Suchen im Archiv 

 Besucher:  
 Benutzername:
 Passwort:



Passwort vergessen?
 
Aktuell Bezirk Darmstadt-Odenwald
12.03.2017 - Ein Traum ging nicht in Erfüllung
Deutsche Meisterschaften der Junioren in Michelstadt – Vor eigenem Publikum spielten die Nerven Adrian Wolny einen Streich


Den Auftakt gegen Mario Martha konnte Adrian Wolny noch erfogreich gestalten. Im Viertelfinale kam dann aber das überraschende Aus. Fotos: Helmut Gasper
Als der KSV Michelstadt sich vor gut anderthalb Jahren um die Ausrichtung der Deutschen Juniorenmeisterschaften im freien Stil bewarb, gab es einen ganz konkreten Hintergrund. Adrian Wolny ringt zwar bei Einzelmeisterschaften für den TSV Gailbach, wohnt aber in Michelstadt und ist auch im Odenwaldstädtchen aufgewachsen. Der viermalige Deutsche Jugendmeister und Dritte der Kadetten-Europameisterschaften 2016 sollte vor heimischem Publikum seine nächste Medaille einfahren. Daraus wurde nichts, die Nerven hielten der Belastung nicht stand.

Nach verheißungsvollem Auftakt – 11:0 gegen Mario Matha (KSV Malsch) – fand der Michelstädter gegen den schlaksigen Berliner Doa Küksa keine Einstellung und unterlag mit 0:4. Da Düksar im Halbfinale am neuen Meister Tino Rettinger (RWG Mömbris/Königshofen) scheiterte, war für Adrian Wolny das Turnier gelaufen. Der mit Sicherheit zur nationalen Spitze gehörende Michelstädter beendete das Turnier auf einem für ihn enttäuschenden 13. Rang. Das die Härte des Wettkampfsystem, das keinen Ausrutscher erlaubt. Im Poolsystem, das bei den Jugendtitelkämpfen angewendet wird, wäre noch eine Medaille drin gewesen.

Der KSV Michelstadt richtete letztmals 1979 eine Deutsche Meisterschaft aus und deshalb gab es beim Deutschen Ringer-Bund eine gewissen Skepsis die Titelkämpfe in den Odenwald zu vergeben. Das darf abgehakt werden, die Frauen und Männer um den rührigen Vorsitzenden Jürgen Schmidt organisierten eine vielgelobte und ausgezeichnete DM. "Das war hervorragend, das war nicht die letzte DM, die der KSV bekommen hat", lobte HRV-Präsident Toni Kunkel und freute sich schon auf das nächste Jahr, wenn in der repräsentativen Campus-Halle die Hessenmeisterschaften der Männer im freien Stil stattfinden werden.


Die Michelstädter Campus-Halle bot einen schönen Rahmen für die Deutschen Meisterschaften der Juniorinnen und Junioren.

Ergebnisse

|  Impressum |