Suchen im Archiv 

 Besucher:  
 Benutzername:
 Passwort:



Passwort vergessen?
 
Aktuell 
08.05.2017 - SG Arheilgen wird DM-Siebter
Jugendteam mit einem Sieg und zwei Niederlagen bei den Deutschen Meisterschaften

Die SG Arheilgen ist mit einem respektablen siebten Platz von den Deutschen Ringer-Meisterschaften der Jugendteams aus dem saarländischen Heusweiler zurückgekehrt. Die Mannschaft von Trainer Stefan Wannemacher erzielte einen Sieg und kassierte zwei Niederlagen.
Unter 13 teilnehmenden Mannschaften aus zehn Landesverbänden erwischte Hessenmeister Arheilgen anspruchsvolle Aufgaben und hatte das Losglück nur sehr bedingt auf seiner Seite. In der dritten Runde traf die SGA auf Meisterschaftsfavorit KSK Konkordia-Neuss. Gegen den Titelverteidiger konnten die Darmstädter wenig ausrichten und unterlagen mit 10:27. In der ersten Runde hatte die SGA gegen den sechstplatzierten ASV Ladenburg mit 16:23 verloren, war aber im Wettbewerb geblieben, weil in Runde zwei ein überzeugender 28:7-Erfolg über den AV Speyer gelungen war.

Für die Arheilger rangen am Wochenende Roko Marin, Aaron Lommel, Emre Gül, Tim Bellerman, Osman Noori, Justin Moschetta, Felix Reith, Gino Weiß, Ruben Pfeiffer, Nico Weiß und Fabio Müller.Deutscher Jugendmannschaftsmeister wurde der SV Luftfahrt Berlin, der sich im Finale gegen Neuss mit 16:14 durchsetzte. Bronze ging an den KSV Tennenbronn.

|  Impressum |