Suchen im Archiv 

 Besucher:  
 Benutzername:
 Passwort:



Passwort vergessen?
 
Aktuell Bezirk Frankfurt
22.01.2018 - Bezirksmeisterschaften 2018
Der positive Trend des Jahres 2017 bei den Teilnehmerzahlen im Jugendbereich mit dem Neueinstieg des KSV Wiesbaden in den Sportbetrieb setzte sich auch bei den Bezirksmeisterschaften der AB-E und weiblichen Jugend fort. Mit 62 Teilnehmern im Griechisch-römischen und 48 im Freistil ist eine gute Tendenz nach oben im Vergleich zum Vorjahr zu erkennen. Die Vereinswertung gewann im klassischen Stil der KSV Neu-Isenburg, der mit 17 Teilnehmern auch das stärkste Nachwuchsteam stellte, vor dem ASV Griesheim und dem KSV Wiesbaden. Im Freistil hatte Griesheim die Nase vorne und besiegte Neu-Isenburg knapp vor den Gastgebern der RWG Hanau-Erlensee.

Ergebnisse im Griechisch-römischen
Ergebnisse im Freistil
Im Griechisch-römischen war die AB-Jugend mit 24 Teilnehmern klar vorn und stellte mit der 54-kg-Klasse auch die am stärksten besetzte Klasse. In den Pools setzten sich Eren Mihaylow vom KSV Wiesbaden und Gabriel Manalachi vom ASV Griesheim durch. Im Finalkampf behielt Mihaylow die Oberhand und besiegte seinen Gegner auf Schulter.

Auch im Freistil war die AB-Jugend bis 54 kg eine der teilnehmerstärksten Klassen, diesmal siegte aber Iunadi Bisultanov von der RWG Hanau-Erlensee klar. Neben AB 54 kg war auch die D-Jugend bis 34 kg mit vier Teilnehmern besetzt. Hier setzte sich Ryan da Costa Emmel von der RWG Hanau-Erlensee gegen gleich drei Griesheimer Konkurrenten durch.

|  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |