Suchen im Archiv 

 Besucher:  
 Benutzername:
 Passwort:



Passwort vergessen?
 
Aktuell 
21.04.2018 - Karl Rothmer ist neuer HRV-Präsident
Mitgliederversammlung des Hessischen Ringer-Verbandes im RLZ Aschaffenburg


Das neugewählte Präsidium des Hessischen Ringer-Verbandes. Von links: Rechtsauschuss II Bringfried Belter, Frauenreferentin Anna Schell, Präsident Karl Rothmer, Schulsportreferent Dominik Bauer, Rechtsausschuss I Dieter Lehrian, Listenführerreferentin Anja Körner, Jugendreferent Roland Görisch, Vizepräsidentin Verwaltung Ramona Scherer, Ligenreferent Simon Körner, Kampfrichterreferent Karl-Peter Schmitt und Vizepräsident Sport Benjamin Stange. Auf dem Foto fehlt der neue Vizepräsident Finanzen Jürgen Schmidt, der verhindert war. Fotos: Helmut Gasper

Anlässlich der Mitgliederversammlung wurden auch die Meister aus 2017 in den Hessischen Ligen geehrt.


Der bisherige Präsident Toni Kunkel wurde für seine langjährige Verbandsarbeit geehrt. Einstimmig wählte ihn die Mitgleiderversammlung zum Ehrenpräsidenten.

Der langjährige Vizepräsident Sport Peter Pimpl wurde zum HRV-Ehrenmitglied ernannt.


Ehrenmitglied wurde auch Helmut Gasper, der für seine langjährige Verbandsarbeit ausgezeichnet wurde.


Edeltraud und Rudi Dominik wurde für ihre langjährige Arbeit als HRV-Ligenreferent mit der Goldenen Ehrennadel des Deutschen Ringer-Bundes ausgezeichnet. Ramona Scherer erhielt die silberne Ehrennadel des Deutschen Ringer-Bundes für ihre Arbeit als Frauenreferentin.

In einvernehmlicher Harmonie verlief die Mitgliederversammlung des Hessischen Ringer-Verbandes im Ringer-Leitungszentrum Aschaffenburg. Wichtigster Tagesordnungspunkt war die Neuwahl des HRV-Präsidiums, das sich insgesamt verjüngt präsentiert. Das gilt nicht für den neuen Präsidenten Karl Rothmer, der mit knapp 71 Jahren Senior der neuen Regie ist. Rothmer löst Toni Kunkel ab, der nach drei Wahlperioden nicht mehr zur Wiederwahl antrat. Auf eine erneute Kandidatur verzichteten auch die bisherigen Vizepräsidenten Sport Peter Pimpl und Finanzen Harald Schurk. Auf Pimpl folgt mit Benjamin Stange ein noch junger Verantwortlicher für den Sportbereich. Das Finanzressort geht von Harald Schurk auf Jürgen Schmidt über, der in Abwesenheit gewählt wurde. Nach der Wahl von Karl Rothmer zum Präsidenten wurde das Amt des Vizepräsidenten Verwaltung vakant. Es wird in Zukunft von Ramona Scherer ausgefüllt.

Scherer war bisher Frauenreferentin. Diese Position übernimmt jetzt die noch aktive Ringerin Anna Schell, die sich in einer Kampfabstimmung klar gegen Anja Trautmann durchsetzte. Zu der jungen Garde gehören auch Simon Körner und Dominic Bauer, die für die Bereiche Ligen und Schulsport zuständig sind. Jugendreferent Roland Görisch und Kampfrichterreferent Karl-Peter Schmitt wurde satzungsgemäß von der Jugendvollversammlung und der Kampfrichtervereinigung schon vorab gewählt, aber auch von der Mitgliederversammlung einstimmig bestätigt. Wiedergewählt wurde die Listenführerreferentin Anja Körner. Die bisherigen Rechtsausschussvorsitzenden Dieter Lehrian (RA I) und Bringfried Belter (RA II) wurden ebenso in ihren Ämtern bestätigt. Als Kassenrevisoren wurden Bruno Windischmann, Jochen Raudnitzky und Thomas Ludwig für die neue Wahlperiode bestimmt. Eine wichtige Funktion konnte leider nicht besetzt werden, die des Pressereferenten. Keiner der vorgeschlagenen Personen war zu einer Kandidatur bereit.

Mit 61 zu 29 Stimmen erreichte ein Antrag des KSC Hösbach auf Satzungsänderung ganz knapp die erforderliche Zweidrittelmehrheit. Danach bedürfen Änderungen der Gebühren- und Spesenordnung, die zu einer finanziellen Mehrbelastung der Vereine führen, der Genehmigung der Mitgliederversammlung.

Unter dem Tagungsordnungspunkt Ehrungen wurden die Meister der Hessischen Ligen aus 2017 und verdiente Sportfreunde geehrt. Der bisherigen Präsident Toni Kunkel wurde einstimmig zum Ehrenpräsidenten gewählt. Der bisherige Vizepräsident Peter Pimpl wurde ebenso zum Ehrenmitglied ernannt wie der wegen Krankheit fehlende Harald Schurk. Ehrenmitglied wurde auch Helmut Gasper, der für seine Arbeit im HRV-Präsidium und im Bezirk Darmstadt/Odenwald ausgezeichnet wurde. Die bisherigen Ligenreferenten Edeltraud und Rudi Dominik zeichnete der Deutsche Ringer-Bund mit seiner Goldenen Ehrennadel aus. Die Silberne Ehrennadel des DRB erhielt Ramona Scherer.

|  Impressum  |  Datenschutz  |