Suchen im Archiv 

 Besucher:  
 Benutzername:
 Passwort:



Passwort vergessen?
 
Aktuell Bezirk Main-Spessart
05.05.2018 - Informationen zum Bezirksjugend-Training
Liebe Vereinsvertreter, Jugendleiter und Trainer,

zu Beginn meiner Amtszeit als Referent für Sport und Jugend möchte ich das bestehende Bezirksjugend-Training angehen, dass in den Vereinen des Ringerbezirks Main-Spessart abgehalten wird.

Die von Sportfreund Barleben entstandene Idee, das Bezirkstraining aufgrund der räumlichen Nähe zum Ringer-Leistungszentrum Aschaffenburg und dem damit verbundenen Landeskadertraining des Hessischen Ringer-Verbandes e.V. in die Vereine zu verlagern, finde ich weiterhin eine sehr gute Sache und trägt auch zur Gemeinschaftlichkeit der Bezirksvereine bei.

Dennoch möchte ich Euch meine Gedanken mitteilen, die inhaltlich einige Änderungen bewirken sollen, um das Bezirkstraining auch einen geeigneten Platz im Aufbau des Kinder- und Jugendtrainings zu geben.
So sehen wir das Bezirksjugend-Training als gemeinschaftliche Trainingseinheit unter den Bezirksvereinen als Zusatztraining. Das Bezirksjugend-Training ordnet sich zwischen dem Vereinstraining und dem Landeskadertraining des Hessischen Ringer-Verbandes e.V. ein.

So erhoffen wir uns mit dem Bezirksjugend-Training ein Zusatztraining mit Erfolg und Spaß und möchten zum gemeinsamen Miteinander unter den Vereinen beitragen.

In der Vergangenheit mussten die Vereine im Bezirk auch sämtliche Kosten für Halle und Trainer übernehmen bzw. es wurden keine richtigen Regelungen gefunden. Das soll sich in Zukunft ändern. Das Thema Hallenmiete können wir als Bezirk finanziell leider nicht abdecken. Aus diesem Grund sind wir den Vereinen dankbar, die ihre Halle und damit auch die Nebenkosten wie Matte, Reinigung, Wasser, Heizung uns zur Verfügung stellen.

Wir möchten allerdings die Trainer, die beim Bezirksjugend-Training tätig sind, egal ob Vereins- oder Landestrainer, ein Honorar für die geleistete Arbeit zahlen. Wie hoch das Trainierhonorar ist, wird in der ersten Vorstandssitzung des Bezirks entschieden. Eine Info diesbezüglich folgt.

Ziel des Bezirksjugend-Trainings wird es sein, das DRB – Wieselabzeichen zu erwerben. Die Kosten für die Anschaffung der Urkunden und Medaillen übernimmt der Bezirk Main-Spessart. Die Inhalte des Wieselabzeichens stehen jedem Verein mit dem Buch „Die Techniken im Ringen“ zur Hand. Entsprechende Kopien werde ich Euch zukommen lassen.

Nachfolgend, das erste Mal dann beim Bezirkstraining am 19.05.2018 in Waldaschaff sollen folgende Inhalte seitens der Bezirksvorstandschaft zum Tragen kommen:

• Trainingszeiten von 10:00 – 12:00 Uhr, maximal 12:30 Uhr
• Vereinstrainer und Landes- und Bezirkstrainer nach Absprache
• Technikkatalog DRB – Wieselabzeichen (siehe Bücher) mit dem Ziel „erfolgreicher Abschluss“
• Sportlerinnen und Sportler mit einem Niveau „Vereinstraining bis Teilnahme HLM“
• Altersklasse Jungen und Mädchen ca. 7 – 11 Jahre (Ausnahmen b.d.R.)
• Pflegen einer Anwesenheitsliste mit Namen und Unterschrift (folgt separat per E-Mail)
• Nach jedem Training ein Gemeinschaftsbild senden (WhatsApp oder E-Mail)

Das erste Halbjahr endet mit dem Bezirksjugend-Training am 02.06.2018 in Kahl mit dem Ringerteam von Erzgebirge Aue.

Die Termine für das 2. HJ 2018 stehen schon fest. Allerdings benötigen wir noch Vereine, die die Termine mit dem Bezirksjugend-Training füllen.

05.05.2018 SC Großostheim Athletenhalle
19.05.2018 KSV Waldaschaff Sporthalle

2. Halbjahr

06.06.2018 Ringer-Leistungszentrum Aschaffenburg
30.06.2018 NOCH OFFEN
14.07.2018 RV Haibach Kultur und Sporthalle
28.07.2018 NOCH OFFEN
22.09.2018 RV Haibach Kultur und Sporthalle
06.10.2018 KSC Hösbach Kultur- und Sportpark
20.10.2018 RV Haibach Kultur und Sporthalle
03.11.2018 RV Haibach Kultur und Sporthalle
17.11.2018 NOCH OFFEN
01.12.2018 NOCH OFFEN
15.12.2018 RV Haibach Kultur und Sporthalle

Ich bitte alle Vereine im Bezirk Main-Spessart um Prüfung der oben genannten Termine zur Bereitstellung der Halle und Vereinstrainern.

Bitte sendet mir so schnell es geht die Termine und die Trainer, die an diesem Tag helfen können.

Meine Daten:

Sportreferent Jens Gündling
RLZ Aschaffenburg, Josef-Dinges-Straße 3
63743 Aschaffenburg
Mobil: 0176 32398966
Fax: 06021 4512721
E-Mail: guendling@hessischer-ringerverband.de


Mit sportlichen Grüßen

Hessischer Ringer-Verband e.V.
Bezirk Main-Spessart


Jens Gündling
Referent für Sport und Jugend

|  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |