Suchen im Archiv 

 Besucher:  
 Benutzername:
 Passwort:



Passwort vergessen?
 
Aktuell 
25.10.2018 - Neue Traininingsstrukturen ab November im Leistungszentrum
Liebe Sportfreunde,

in Abstimmung mit den hauptamtlichen Cheftrainern Peter Weisenberger (Freistil) und Georgi Petkov (Gr.-römisch) , dem Vorstand, insbesondere dem Vize Präsidenten Sport Benjamin Stange und Sportmanager Jens Gündling, dürfen wir Euch unsere neue, erweiterte Trainingsstruktur am Bundesstützpunkt Aschaffenburg (RLZ Aschaffenburg), welche ab November 2018 gültig wird, auf diesem Wege präsentieren.

Weitere Präsentationen über die sozialen Medien, Website sowie Trainerweiterbildungen und Elternabende werden folgen.

Das Training im RLZ Aschaffenburg wird sehr gut angenommen. Grund dafür ist die kontinuierliche, gute Arbeit mit unseren Sportlerinnen und Sportler. Die Zusammenarbeit zwischen den Vereinen und dem Verband läuft sehr gut!

Jetzt gilt es, das Ganze auf die nächste Stufe zu heben!

Hier haben wir für die Verbesserung der Organisationsstruktur und in der Qualitätsabsicherung einige Ideen entworfen, die wir ab November 2018
einführen werden.

1) Interne Gruppenaufteilung montags
Ergebnis:
Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl am Montag und das „gemeinsame“ Training werden innerhalb der Stilarten Freistil, Frauen und Gr.-römisch
die Gruppen nochmals unterteilt in

A) Schüler und Jugendliche
B) Junioren, Männer und Frauen

Training findet weiterhin gemeinsam statt, jedoch kümmert sich 1 Trainer pro Stilart um einen bestimmten Personenkreis A oder B ? somit erhoffen
wir uns eine Qualitätsabsicherung.

2) Vergabe von Gruppennamen und Einführung von Leistungstests für den Wechsel von Trainingsgruppen

Die Talentfördergruppe von Peter Fornoff heißt ab sofort „Team TALENTOS“.
Für die Aufnahme in die Trainingsgruppe (Sportlerinnen und Sportler aus den Vereinen) bekommen die Vereine den „TALENTO – TEST“. Dieser Test orientiert sich am Wieselabzeichen. Der Test wird zu bestimmten Terminen durch Peter Fornoff abgetestet. Die Terminierung erfolgt über die sozialen Medien, der Website und dem E-Mail-Verteiler des HRV.

Die Leistungsgruppe der C- und B-Jugend heißt ab sofort „Team LIONS“.
Für die Aufnahme in die Trainingsgruppe (Sportlerinnen und Sportler aus dem Team TALENTOS) bekommen die Sportler den „LIONS – TEST“. Dieser Test orientiert sich am RiKa – Abzeichen Bronze. Der Test wird zu bestimmten Terminen durch die Cheftrainer in Zusammenarbeit mit Peter Fornoff und den Cheftrainern des HRV abgetestet. Die Terminierung erfolgt über die sozialen Medien, der Website und dem E-Mail-Verteiler des HRV.

Die Leistungsgruppe ab A-Jugend heißt ab sofort ebenfalls „Team LIONS“. Intern unterscheiden wir nochmal in LIONS B (C- und B-Jugend) und LIONS A (ab A-Jugend bis TOP TEAM). Hier erfolgt kein weiterer Test für den Übergang in die nächste Trainingsgruppe.

Am Ende haben die Cheftrainer die Entscheidung, welche Sportler/in in welcher Gruppe trainiert. Es gibt immer wieder Ausnahmesituationen, sei es durch Talente, Fahrgemeinschaften etc. Eine klare Trennung wird es hier nicht geben.

Unterstützt wird das Projekt durch Sammlung von Unterschriften durch Flyer (wie gehabt) und Vergabe von Shirts bei absolvierten Trainingseinheiten.

Für jeden Verein haben wir in der Geschäftsstelle bei Gaby Hartmann

1 Poster A2 zum Aufhängen für den Trainingsraum / Trainingshalle
10 Unterschriftsflyer zum Verteilen an Sportlerinnen und Sportler (sammeln von „Trainingseinheiten“)
Visitenkarten für Informationen Eltern/Trainer/Sportler etc.

hinterlegt.

Bitte holt Euch die Unterlagen ab und verteilt sie in den Vereinen weiter.

Weitere Informationen und Veranstaltungen zur Durchführung der Trainingsorganisation folgen.

Sportliche Grüße

Hessischer Ringer-Verband e.V.

|  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |