Suchen im Archiv 

 Besucher:  
 Benutzername:
 Passwort:



Passwort vergessen?
 
Aktuell Bezirk Darmstadt-Odenwald
30.05.2019 - Marcel Wagin gewinnt Internationalen Brandenburg-Cup

Marcel Wagin (rot) gewann beim Internationalen Brandenburg-Cup der Kadetten in Luckenwalde die Goldmedaille in der Klasse bis 42 kg. Archivfoto: Helmut Gasper
Marcel Wagin (rot) gewann beim Internationalen Brandenburg-Cup der Kadetten in Luckenwalde die Goldmedaille in der Klasse bis 42 kg. Der Seeheimer war für das Aufgebot des Deutschen Ringer-Bundes nominiert und rang ein tadelloses Turnier mit drei vorzeitigen Siegen. Wagin besiegte Fabian Niedzwiedzki (Nationalteam Polen) und Jules Gardette (Nationalteam Frankreich) auf Schultern und Max Melcher (Saarländischer Ringer-Verband) infolge Technischer Überlegenheit mit 12:0.

Mit einer Bronzemedaille kehrte Nico Schmitt (KSV Rimbach) von dem renommierten Turnier zurück. Schmitt unterlag in der Qualifikation der Gewichtsklasse bis 65 kg dem Litauer Vladimir Rafeenko unglücklich mit 2:4. Da Rafeenko das Finale erreichte - und auch das Turnier gewann - durfte der Rimbacher wieder in der Hoffnungsrunde ran. Mit Siegen gegen Luca Munz (ARGE Banden-Württemberg) und Dominik Mytkowski (Nationalteam Polen) erreichte Schmitt den Kampf um Platz drei und den gewann er mit 8:3 gegen Julian Kellermann (ARGE Baden-Württemberg).

Mit einer Bronzemedaille wurde auch der Schifferstädter Julien Zinser ausgezeichnet, der in der kommenden Mannschaftsrunde für den KSV Rimbach auf die Matte gehen wird. Zinser zog mit einem Schultersieg über Bartosz Soltys (Nationalteam Polen) und einem 10:0-Abbruchsieg über Kay Neyer (Nationalteam Schweiz) ins Halbfinale ein, wo er seinem DRB-Teamkollegen Burak Demir mit 0:5 unterlag. Mit dem Halbfinaleinzug hatte der Neu-Rimbacher aber schon den Kampf um Bronze erreicht und den gewann er gegen Ronan Feyer (Nationalteam Schweiz) vorzeitig mit 12:0.

Ergebnisse

|  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |