Suchen im Archiv 

 Besucher:  
 Benutzername:
 Passwort:



Passwort vergessen?
 
Aktuell Bezirk Darmstadt-Odenwald
09.07.2019 - Ohne Fleiß keinen Preis
Auslandstrainingslager des KSV Rimbach in Zadar (Kroatien)


Die Delegation des KSV Rimbach beim Auslandstrainingslager in Zadar (Kroatien). Fotos: KSV Rimbach
Ohne Fleiß keinen Preis. Dies das Motto des KSV Rimbach zur Vorbereitung der Verbandsrunde 2019. Wie schon im Vorjahr gehörte vom 01. bis 07. Juli ein Auslandstrainingslager in Zadar (Kroatien) zur Einstimmung auf die kommenden Aufgaben. Jeden Tag wurden drei Trainingseinheiten absolviert. Das Tagesprogramm begann um 7:00 Uhr mit dem Frühsport unter freiem Himmel, dem sich ein Mattentraining um 9:00 Uhr anschloss. Erholung und Freizeit waren natürlich auch angesagt und deshalb ging es nach der zweiten Trainingseinheit an den Strand oder es wurden Ausflüge angeboten. Ab 17:00 Uhr war dann wieder Mattentraining, aufgeteilt in zwei Altersklassen, angesagt.

Zum Abschluss des Trainingslagers nahmen die Rimbacher Sportler an einem Internationalen Turnier, den Zadar Open teil, bei dem Sportler aus Kroatien, Ungarn, Ukraine, Russland, Polen und Deutschland am Start waren. Die Kämpfe fanden in einer Sporthalle statt und als besonderes Highlight wurden die Finalkämpfe am Abend im Zadar-Forum am Hafen vor großer Kulisse unter freiem Himmel ausgetragen. Die Gewinner erhielten als besondere Auszeichnung einen Lorbeerkranz.
Lisa Eckert, Adrian Airich, Nico Schmitt und Felix Schmitt erhielten als Klassensieger den Lorbeerkranz. Marcel Eckert belegte einen ausgezeichneten zweiten Platz und Nico Genthner, Kelvin Täumert, Eric Udras und Paul Fuhrmann (als Gast vom SV Fahrenbach) holten Bronzemedaillen. Felix Schmitt wurde als bester Ringer seiner Jahrgangsstufe ausgezeichnet.
Lisa Eckert ging erstmals nach ihrer schweren Schulterverletzung wieder auf die Matte. Den spannenden Finalkampf gegen die kroatische Nationalmannschaftsringerin Sandra Besek gewann sie mit 8:6, nachdem sie bis 20 Sekunden vor Kampfende noch mit 4:6 zurück lag. Marcel Eckert ist nur knapp am ersten Platz vorbei geschrammt. Er verlor seinen Finalkampf mit 11:12 in letzter Sekunde. Im Poolkampf konnte er diesen Gegner noch auf Schultern besiegen.



Die Teilnehmer des internationalen Trainingslagers in Zadar.


Beginn des Tagesprogramms mit Frühsport unter freiem Himmel.


Am Vormittag und Nachmittag gab es zwei Trainingseinheiten in der Halle.


Die Ausscheidungskämpfe der Zadar Open fanden in einer Halle statt


und die Finalkämpfe unter freiem Himmel in der Altstadt von Zadar.


Die Sieger wurden mit einem Lorbeerkranz ausgezeichnet.

|  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |