Suchen im Archiv 

 Besucher:  
 Benutzername:
 Passwort:



Passwort vergessen?
 
Aktuell Bezirk Darmstadt-Odenwald
30.11.2019 - ASV Dieburg auf dem Sprung nach Fulda
Jugendliga Hessen
RSC Fulda J - KSC Hösbach J 2:7
ASV Griesheim J - KSV Waldaschaff J 7:3
RV Haibach J – RWG Hanau/Erlensee J 6:3
AV Groß-Zimmern J - KSV Seeheim J 1:8
ASV Dieburg J – ASV Schaafheim J 5:4
KSV Rimbach J - SC Großostheim J 7:2



Yasin Müller (rot) war der Matchwinner der ASV Dieburg im Kampf gegen ASV Schaafheim. Müller schulterte Louis Goschier und stellte mit diesem Sieg den 5:4-Endstand her. Foto: Helmut Gasper
Mit dem knappen 5:4-Erfolg über ASV Schaafheim erklomm die ASV Dieburg den zweiten Tabellenplatz in der Gruppe C der Jugendliga Hessen. Mit einem Sieg am nächsten Samstag in Arheilgen könnte sich Dieburg den zweiten Qualifikationsplatz für das Endrundenturnier am 11. Januar in Fulda sichern. Bereits vorzeitig qualifiziert war der KSV Seeheim, der beim AV Groß-Zimmern klar und deutlich mit 8:1 gewann.

ASV Dieburg J - ASV Schaafheim J 5 : 4
23G: o.V. - Julius Schramm 0:1 (KL)
26F: Moritz Neumann - Lucian Gerd Schüßler 1:0 (4:0 SS)
29G: Tatjana Georg - Maxim Spomer 0:1 (0:6)
33F: Arda Celebi - Mattes Stolpe 1:0 (6:0 SS)
37G: Tom Ouzounis - Nikita Spomer 1:0 (6: 0 SS)
48WF: o.V. – o.V. 0 : 0 (KL)
42F: Alexander Linker - Eliah Lucyga 0:1 (0:16)
48G: Can Lenny Drescher - David Bertram 0:1 (0:16)
54F: Lias Mai - Jaiden Knapp 1:0 (15:0)
65G: Yasin Müller - Louis Goschier 1:0 (14:0 SS)
Zuschauer: 63
KR: Jürgen Rauch (KSV Weiher)


Sauberer Schultersieg von Tom Ouzounis (rot) von der ASv Dieburg über Nikita Spomer vom ASV Schaafheim. Foto: Helmut Gasper


Klare Sache für Eliah Lucyga (blau) vom ASV Schaafheim, der Dieburgs Alexander Linker mit 16:0 bezwang. Foto: Helmut Gasper

AV Groß-Zimmern J - KSV Seeheim J 1 : 8
23G: Maximilian Lortz - Kai Seel 0:1 (0:2 SN)
26F: Artur Pimkin - Nahla Maylin Eichheimer 0:1 (0:6 SN)
29G: Odin Seibert - Felix Höser 0:1 (0:15)
33F: Denis Zariaev - Mike Seel 0:1 (0:16)
37G: o.V. - Edward Klassen 0:1 (KL)
48WF: o.V. – o.V. 0:0 (KL)
42F: Artur Hamitov - Mick Raabe 0:1 (0:15)
48G: Alexander Yakovishin - Manuel Wagin 0:1 (0:16)
54F: Alex Brjuchovic - Emirhan Cebi 0:1 (0:18)
65G: Danil Lutzi – o.V. 1:0 (KL)
Zuschauer: 40
KR: Albert Rajic (ASV Griesheim)


Der Deutsche A-Jugend-Vizemeister Emirhan Cebi (blau) gewann deutlich gegen Alex Brjuchovic. Foto: AV Groß-Zimmern


Felix Höser (blau) bestimmte das Geschehen gegen Odin Seibert. Foto: AV Groß-Zimmern

In der Gruppe D war der KSV Rimbach schon vor diesem Kampftag für das Jugendligafinale qualifiziert. Mit dem 7:2-Erfolg über den SC Großostheim leisteten die Odenwälder aber Schützenhilfe für den Nachbarn SV Fahrenbach, der nächsten Samstag mit einem Sieg über die RWG Mömbris/Königshofen ebenfalls die Teilnahme am Endrundenturnier sicherstellen kann.

KSV Rimbach J - SC Großostheim J 7 : 2
23G: Hasan Nesirov - o.V. 1:0 (KL)
26F: Adrian Airich - Okan Ancel 1:0 (16:0)
29G: Jan Keller - Henry Willig 1:0 (12:0 SS)
33F: Tamoev Rashid - Holger Opp 0:1 (7:16)
37G: Bastian Eckert – o.V. 1:0 (KL)
48WF: o.V. – o.V. 0:0 (KL)
42F: Mads Hagedorn - Maxime Wang 1:0 (4:0 SS)
48G: Felix Schmitt - Henry Angerer 1:0 (16:0)
54F: Sascha Schwab – o.V. 1:0 (KL)
65G: Alex Manzella - Noah Angerer 0:1 (2:13 SN)
Zuschauer: 160
KR: Alfred Reinhardt (RV Haibach)

Das Endrundenturnier am 11. Januar in Fulda ist bei den südhessischen Vereinen Gegenstand heftiger Kritik. Kritisiert wird nicht der Austragungsort, sondern der Termin, der am letzten Wochenende der hessischen Schulferien liegt. Die zweite Januarwoche ist bei vielen Eltern für einen Skiurlaub beliebt. "Wenn wir uns qualifizieren, wissen wir noch nicht, ob wir teilnehmen werden, weil uns bereits drei Eltern mitgeteilt haben, dass sie erst am 11. Januar aus dem Skiurlaub zurückkehren werden", gab Thomas Ouzounis von der ASV Dieburg zu Protokoll. Ähnliche Aussagen waren auch schon vom ASV Schaafheim und vom KSV Rimbach zu vernehmen.

|  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |