Suchen im Archiv 

 Besucher:  
 Benutzername:
 Passwort:



Passwort vergessen?
 
Aktuell 
06.11.2020 - Eisele mit guten WM – Chancen
Fahrenbacher Aushängeschild setzt sich im internen DRB-Turnier gegen Konkurrenz durch

Der Fahrenbacher Pascal Eisele hat das interne DRB-Turnier im Gr.-römisch in der Gewichtsklasse bis 77kg (+2kg Zugabe) in Heidelberg gewonnen und besitzt damit gute Chancen auf eine Nominierung für die noch dieses Jahr stattfindenden Weltmeisterschaften, die ab 12. Dezember in Serbien ausgetragen werden sollen.


Foto: Kadir Caliskan (DRB)
Eisele setzte sich gegen seine nationale Konkurrenz in insgesamt vier Kämpfen durch. Neben technisch-überlegenen Siegen gegen Eric Löser (11:0) und Alexander Zentgraf (8:0) unterstrich Eisele seine Klasse gegen Deni Nakaev (8:4) und im abschließenden Finale gegen den 5. Weltmeister 2019 Michael Widmayer (2:1).

Im Kampf gegen Nakaev zeigte Eisele seine Kämpferqualität. Ein zwischenzeitliches 4:4 münzte der Hesse in einen sicheren 8:4 – Punktsieg.

Gegen Widmayer machte Eisele aus einem 0:1-Passivitätsrückstand ein 2:1-Finalsieg durch einen Hüftangriff in der zweiten Kampfhälfte.

Damit beeindruckte Eisele den Bundestrainer Michael Carl, der mit dem internen Trainingsturnier einen aktuellen Leistungsstand seiner Top-Athleten nach monatelangen Wettkampfpausen aufgrund der Corona-Pandemie ermitteln wollte.

Ergebnisse Pascal Eisele beim DRB-Trainingsturnier in Heidelberg:

Kampf 1 > Eric Löser > TÜ 11:0
Kampf 2 > Deni Nakaev > PS 8:4
Kampf 3 > Alexander Zentgraf > TÜ 8:0
Finale > Michael Widmayer > PS 2:1

|  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |