Suchen im Archiv 

 Besucher:  
 Benutzername:
 Passwort:



Passwort vergessen?
 
Aktuell 
09.02.2021 - Info des HRV-Vorstands zur aktuellen Situation


Liebe Sportfreunde/innen,

ein neues Jahr hat begonnen und doch bleibt das Hauptthema dieser Zeit das gleiche wie im
vergangenen Jahr: die Corona-Pandemie. Der zweite Lockdown in Deutschland ist verlängert und in Teilbereichen verschärft worden und so haben auch wir als Fachverband "Ringen" das Sportverbot im Breitensport zu akzeptieren. Die von Bund und Ländern getroffenen Corona-Maßnahmen gelten zunächst bis Mitte Februar; sie untersagen weiterhin die allermeisten Aktivitäten.
Der Vorstand hat sich trotz der Zwangspause in mehreren Onlinesitzungen mit den aktuellen
Problemen beschäftigt.

• Sportliche Aktivitäten wie Bezirks- und Hessenmeisterschaften sind im 1. Halbjahr 2021 nicht geplant.

• Nach den Vorgaben der Politik dürfen wir aber zumindest im Bereich der DRB- und HRV –Kadersportler nach den Bedingungen der Hygieneauflagen in unserem Bundes- und Landesstützpunkt RLZ Aschaffenburg unter der Leitung unserer Hauptamtlichen Trainer trainieren.

• Die jährlichen Nationalen Turniere beim HRV hat HRV - Jugendreferent Roland Görisch mit den betroffenen Vereinen geplant und dem DRB zum Stichtag mitgeteilt. Als erstes Turnier steht das „Johann Gölz Gedächtnisturnier“ des SV Fahrenbach am 09.05.2021 und als zweiter Termin der „Wolf Cup“ des VFL Wolfhagen am 26.06.2021 im Kalender des 1. Halbjahres 2021. Wir hoffen natürlich, dass wir rechtzeitig bis dahin wieder trainieren können/dürfen. Die weiteren Termine der Nationalen Turniere im 2. Halbjahr werden zeitnah veröffentlicht.

• Der DRB hat seine bereits geplanten Deutschen Meisterschaften 2021 auch noch einmal terminlich nach hinten verschoben. Hier würde jetzt frühestens Anfang Juli 2021 begonnen und würden sich bis Mitte Oktober hinziehen. Nach Rückmeldung der vorgesehenen Ausrichter wird es Anfang März einen aktuellen Terminplan geben. Feste Zusagen gibt es bereits für die beiden A- Jugendmeisterschaften vom 27.-29.08.21 und die beiden B- Jugendmeisterschaften am 02. +03.10.21.

• Die Bundesliga hat ihre Planung für 2021 bereits veröffentlicht und am 05.02.2021 in einer Onlinesitzung die Abläufe beraten. Als möglicher Start ist das erste Wochenende im September in der Planung. Details dazu wird es nach dem 19.02.2021 geben.

• Für die Hessischen Ligen hatten wir vereinbart, dass wir nach der kompletten Absage im August 2020 die Planung 2020 einfrieren und mit der gleichen Planung in 2021 wieder an den Start gehen. Die Richtlinien für die Mannschaftskämpfe und die Gebühren- und Spesenordnung des HRV geben als Vorgabe einen möglichen kostenfreien Rückzug bis zum 28.02. eines Jahres vor. Der aktuellen Situation geschuldet, hat der Vorstand beschlossen, dass dieser kostenfreie Rückzug zum Termin 30.04.2021 verlängert/verschoben wird. Als Ligastart denken wir an das letzte Augustwochenende oder das erste Septemberwochenende, verbunden mit der Hoffnung, dass alle wieder dabei sind.
Die Terminplanung ist jetzt auch von den Entscheidungen des DRB wegen der DM abhängig. Eine genaue Planung kann aber dann für Ende Mai 2021 (Hallenbelegungen) garantiert werden.

• Aus bekannten Gründen war die Mitgliederversammlung 2020 nicht durchführbar und wird
mit der Mitgliederversammlung im Herbst 2021 zusammen gelegt.

• Unsere Spendenaktion mit der Raiffeisen – Volksbank Aschaffenburg konnte in nur 39 Tagen erfolgreich beendet werden. Den Spendern herzlichen Dank, ein ebenso herzliches Danke geht hier auch an Andreas Bieber für die Idee und die Vermittlung.
Mit dem Spendengeld wird es nach der Pandemie ein größeres Jugendlager mit Gästen aus Österreich und einen Jugendländerkampf im RLZ geben.
https://aschaffenburg.viele-schaffen-mehr.de/hrv-jugendfoerderung

• Eine Anlage aus dem neuen Jahressteuergesetz hängen wir Euch mit an, für 2021 gibt es
hier erhebliche Änderungen bei der Übungsleitervergütung, der Ehrenamtspauschale, dem
Spendenrecht und der Umsatzsteuerfreigrenze und noch weiteren Änderungen auch im
Bereich des Sports.

Lasst uns trotz der vielfältigen Einschränkungen und Herausforderungen das Jahr 2021 gemeinsam,hoffentlich erfolgreich und teamorientiert gestalten!

Mit sportlichen Grüßen

Hessischer Ringer-Verband e.V.
Karl Rothmer / Präsident
i. A. des Vorstands

Jahressteuergesetz 2020 - Das ändert sich im Gemeinnuetzigkeits- und Spendenrecht.pdf

|  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |