Suchen im Archiv 

 Besucher:  
 Benutzername:
 Passwort:



Passwort vergessen?
 
Aktuell Bezirk Frankfurt
20.10.2018 - Nachwuchsringer Erster beim Int. Brandenburg Cup
Torben Berndt von der der RWG Hanau-Erlensee besucht seit Jahren ein Sportinternat in Chemnitz und war mit seiner Schule in einem Trainingslager in Nykobing in Dänemark. Von dort aus ging es am 20.10.2018 direkt zum Brandenburg Cup nach Frankfurt Oder.

In seinem ersten Kampf in der 80-kg-Klasse besiegte er Luca Schneider auf Schulter, im zweiten Christoffer Lauridsen (Dänemark) mit 8:0 Punkten technisch überlegen. Maxim Riefling (ASV Ladenburg) war ein schwerer Gegner. Torben musste gegen ihn 6.00 Minuten kämpfen und siegte am Ende mit 10:9 Punkten - Platz 1 im Pool. Im Kampf um Platz 1 traf er auf Jonas Scheemesser (RV Sachsen). Diesen besiegte er nach einer 5:3 Punkteführung auf Schulter und wurde Sieger in der Gewichtsklasse bis 80 kg.



Ergebnisse von der Liga-DB
11.06.2018 - Bischofsheimer Freistilturnier
Mit 42 Teilnehmern war das Bischofsheimer Turnier erfreulich besucht, inbesondere der ASV Griesheim stach hervor, der mit 21 Startern das halbe Teilnehmerfeld stellte. Die Vereinswertung war damit auch eine klare Angelegenheit für Griesheim. Auf den Plätzen folgen der KSV Neu-Isenburg und die RWG Hanau-Erlensee.

Ergebnisse des Turniers in der Liga-Datenbank
 Mehr

03.06.2018 - Rudolf Dittmar verstorben
Am 29.05.2018 ist unser Sportfreund Rudolf Dittmar im Alter von 80 Jahren verstorben. Rudolf war viele Jahre, ja sogar Jahrzehnte dem Ringkampfsport verbunden, unter anderem als Kampfrichter und Mitglied des Bezirksvorstands (Kassierer). Mit seinem Tod haben wir einen im Ringen engagierten Sportfreund verloren.
19.03.2018 - Anton-Carda-Pokal
Trotz winterlicher Umstände war der Anton-Carda-Pokal des Bezirks in diesem Jahr besser besucht als im Vorjahr. Zwar fand kein Teilnehmer aus Wiesbaden den Weg nach Neu-Isenburg, die anderen Bezirksvereine boten aber insgesamt 39 Teilnehmer für die Kämpfe im klassischen Stil auf. Die 15 Nachwuchsringer des ASV Griesheim sicherten sich mit guten Leistungen den Wanderpokal vor dem Gastgeber KSV Neu-Isenburg und der RWG Hanau-Erlensee.

Ergebnisse des Turniers in der Liga-Datenbank
26.01.2018 - Bezirkstag 2018
Zum ersten Mal seit Langem erweiterte sich 2017 der Kreis der aktiven Bezirksvereine um einen, den KSV Wiesbaden, der 2018 zum ersten Mal zum Bezirkstag begrüßt werden konnte. Neben dem aktuellen, im Jugendbereich erfreulich angestiegenen Sportbetrieb stand auch die Neuwahl des Bezirksvorstands auf dem Programm, wo das Team um Präsident Dieter Lehrian unverändert aber auch unverjüngt blieb.

Der Kassenbericht verzeichnete ein weiteres Defizit, das sich aus der finanziellen Unterstützung der Bezirksvereine bei Jugendturnieren ergibt. In aktuellen Jahr sind Investitionen in die IT-Ausstattung des Bezirks bei Turnieren geplant.

Im sportlichen Bereich äußerten alle Vertreter ihr Unverständnis über die beibehaltene Regelung bezüglich ausländischer Ringer im HRV, sehen aber auf kurze Frist keine Anzeichen auf Verbesserung. Die Austragung der Bezirksmeisterschaften und Jahresabschlussturniere an einem Tag wurde kontrovers diskutiert und als Kompromiss die Austragung auf zwei Matten für das aktuelle Jahr vereinbart.
22.01.2018 - Bezirksmeisterschaften 2018
Der positive Trend des Jahres 2017 bei den Teilnehmerzahlen im Jugendbereich mit dem Neueinstieg des KSV Wiesbaden in den Sportbetrieb setzte sich auch bei den Bezirksmeisterschaften der AB-E und weiblichen Jugend fort. Mit 62 Teilnehmern im Griechisch-römischen und 48 im Freistil ist eine gute Tendenz nach oben im Vergleich zum Vorjahr zu erkennen. Die Vereinswertung gewann im klassischen Stil der KSV Neu-Isenburg, der mit 17 Teilnehmern auch das stärkste Nachwuchsteam stellte, vor dem ASV Griesheim und dem KSV Wiesbaden. Im Freistil hatte Griesheim die Nase vorne und besiegte Neu-Isenburg knapp vor den Gastgebern der RWG Hanau-Erlensee.

Ergebnisse im Griechisch-römischen
Ergebnisse im Freistil
 Mehr

04.12.2017 - Jahresabschluss mit Neulingen
Mit dem ersten Auftritt des neuen Bezirksvereins KSV Wiesbaden erreichte die Beteiligung der Bezirksvereine am 3.12.2017 erfreuliche Höhen. Mit 66 Meldungen und 58 Teilnehmern bei winterlichen Bedinungen kam das Konzept des Doppelturniers mit beiden Stilarten an einem Tag an seine Grenzen, aber der Gastgeber ASV Griesheim konnte sich neben dem Sieg in beiden Vereinswertungen über einen erfreulichen Verlauf freuen.

Ergebnisse im Griechisch-römischen
Ergebnisse im Freistil
 Mehr


|  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |