Suchen im Archiv 

 Besucher:  
 Benutzername:
 Passwort:



Passwort vergessen?
 
Aktuell Bezirk Darmstadt-Odenwald
21.10.2020 - Bundesligakampf ASV Hüttigweiler - ASV Urloffen ausgesetzt
Der für Samstag den 24.10.2020 angesetzte Bundesligakampf zwischen ASV Hüttigweiler gegen ASV Urloffen wurde ausgesetzt. Im Kreis Neunkirchen/Saar gibt es derzeit 92 Corona-Infektionen pro 100.000 Einwohner.
20.10.2020 - Kreis Bergstraße rudert zurück
Im Wettkampf- und Trainingsbetrieb ist nun Kontaktsport erlaubt

Nur einen Tag nach Veröffentlichung kassiert der Landkreis Bergstraße sein bedingungsloses Verbot von Kontaktsport. In der Pressemitteilung vom 18.10.2010 steht noch kategorisch: "Im Kreis Bergstraße wird zudem nur noch kontaktloser Sport erlaubt sein, auch im Schulsport." In der 2. Allgemeinverfügung vom 19.10.2020 wird in Paragraph 3.2 nun präzisiert: "Für den Wettkampfbetrieb (Training und Wettkampf) eines Vereins ist Ziffer 1 (Kontaktsportverbot) unter Beachtung der erforderlichen Hygienemaßnahmen nicht anwendbar; insbesondere haben alle vermeidbaren Kontakte zu unterbleiben."

2. Allgemeinverfügung des Landkreises Bergstraße vom 19. Oktober 2020
19.10.2020 - Einschränkungen in der Stadt Darmstadt und den Landkreisen
Bis zum Jahresende keine Zuschauer bei Sportveranstaltungen – Kreis Bergstraße erlaubt nur noch kontaktlosen Sport

Die Stadt Darmstadt hat ab sofort verfügt, dass Profi- und Amateursportveranstaltungen bis zum Jahresende ohne Zuschauer stattfinden müssen. Begründet wird dies in der von Darmstadts Bürgermeister Rafael Reißer unterzeichneten Verfügung wie folgt: "Zuschauer treten bei Sportveranstaltungen regelmäßig in Gruppen auf, wodurch ein erhöhtes Risiko einer Ansteckung besteht. Ab einer Inzidenz von 35 besteht ein insoweit besonders hohes Risiko, dass sich unter den Zuschauern auch eine oder mehrere bereits infizierte Personen befinden, weshalb Zuschauer ab diesem Wert generell auszuschließen sind. Da der Wert von 35 bei der Inzidenz in Darmstadt bereits überschritten ist, war der Ausschluss von Zuschauern unmittelbar anzuordnen."
 Mehr

17.10.2020 - Kampfabsage ASV Hüttigweiler – RKG Freiburg 2000
Die Bundesliga gerät in immer stürmischeres Fahrwasser – Im Kreis Neunkirchen (dazu gehört Hüttigweiler) gibt es derzeit 93,1 Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner
 Mehr

16.10.2020 - Stoppt Corona die Ringer-Bundesliga?
Das Derby in der Ringer-Bundesliga zwischen dem KSV Köllerbach und dem KV Riegelsberg kann am Samstag nicht stattfinden. Bei den Riegelsbergern sind sechs positive Corona-Fälle aufgetreten, darunter zwei Athleten. Auch der ASV Urloffen kann am Wochenende nicht antreten.
 Mehr

16.10.2020 - Oberliga Württemberg abgesagt
Durch diverse Absagen von Ligenmannschaften, wurde die Oberliga Württemberg abgesagt! Ausschlagebend war der Rückzug der SG Weilimdorf. Damit blieben mit TSV Ehningen, KSV Musberg und KG Baienfurt nur noch drei Mannschaften übrig. Darunter noch das Regionalliga-Team aus Baienfurt, das als Gast am Oberligabetrieb teilnehmen wollte.
11.10.2020 - Anreiz für ehrenamtliches Engagement
Jetzt für ein Dr. Horst-Schmidt-Jugendsport-Stipendium bewerben

Um einen Anreiz für junge Menschen zu schaffen, ehrenamtlich in hessischen Sportvereinen mitzuarbeiten, verleiht der Hessische Minister des Inneren und für Sport auch 2021 fünf jungen Hessen das mit je 2000 Euro dotierte Horst-Schmidt-Jugendsport-Stipendium.
 Mehr

08.10.2020 - ASV Urloffen bleibt der Bundesliga erhalten
Ein Sportler wurde positiv getestet - Vier aktive Sportler und ein Trainer müssen in Quarantäne
Zu Beginn der Woche überschlugen sich die Ereignisse beim ASV Urloffen. Einer ihrer Sportler wurde Positiv getestet. Vier aktive Sportler und ein Trainer müssen sich als sogenannte Kontaktpersonen Kategorie I in eine vierzehntägige Quarantäne begeben. Sofort suchten die ASV Verantwortlichen den Schulterschluss mit dem Verband und standen jederzeit in regem Austausch. Höchstwahrscheinlich steht die Infektion nicht mit dem Bundesligaauftakt am Wochenende zusammen und die Verantwortlichen der Hornets wollen trotz der Ausfälle auch weiterhin in der Bundesliga starten. Da alle präventiv Tests negativ ausgefallen sind und die betroffenen Personen sich in Quarantäne befinden, steht einer Saisonfortsetzung des ASV Urloffen nichts im Wege und die Südbadener können am kommenden Samstag zum Kampf in Riegelsberg antreten.
Quelle: Deutscher Ringer-Bund
03.10.2020 - KSV Witten erklärt Saisonausstieg aus der Bundesliga
COVID 19 Infektion beim KSV Witten – Ausstieg aus der Bundesliga 2020

Der Bundesligist KSV Witten hat, nach ausführlichen vereinsinternen Beratungen, seinen Ausstieg aus der Ringerbundesliga 2020 erklärt.

Die Entscheidung wurde mit der Prämisse getroffen, stets die maximal mögliche Sicherheit und Hygiene für die Ringer und Zuschauer gewährleisten zu können. Dies kann der KSV Witten durch die COVID 19-Infektion eines Sportlers und damit einhergehender, aktuell noch nicht vollumfänglich bekannter Direktkontakte, derzeit nicht gewährleisten. Durch die Infektion ist auch das Trainingszentrum des KSV Witten bis auf Weiteres gesperrt. Somit kann eine geregelte Vorbereitung auf eine mögliche Saisonfortsetzung nicht sicher gestellt werden.

Der Deutsche Ringer-Bund e.V. respektiert die Entscheidung des KSV Witten und hofft darauf, dass der KSV Witten baldmöglichst wieder in einen geregelten Trainingsalltag zurück kehren kann. Wir wünschen den betroffenen Ringern und Funktionären einen komplikationslosen Krankheitsverlauf mit schneller Genesung.

Damit reduziert sich die Anzahl der Mannschaften in der Bundesliga Nordwest auf vier.
Quelle: Deutscher Ringer-Bund
01.10.2020 - Was ist wieder erlaubt, was nicht?
Regelungen des Landes Hessen Stand 14.09.2020


Der Sportbetrieb ist in einem erweiterten Umfang gestattet. Der Trainings- und Wettkampfbetrieb ist unter Beachtung der Empfehlungen des Robert Koch-Instituts zur Hygiene sowohl als Individual-, als auch als Kontaktsport möglich. Zwischen den Sportlerinnen und Sportlern muss daher der Mindestabstand nicht eingehalten werden. Die Bedingungen für Zusammenkünfte und Veranstaltungen - dazu zählen auch Sportveranstaltungen - wurden präzisiert.
 Mehr

27.09.2020 - Beide Rimbacher Mannschaften obenauf

Das Duell der nationalen Spitze im Nachwuchsbereich zwischen Julian Zinser (hinten) und Nico Tauber ging deutlich an den Rimbacher. Fotos: Marion Stein

Endlich wieder Ringen. Nachdem sich die Ringerfans infolge der Corona-Krise über sechs Monate in Abstinenz üben mussten, konnten in der Rimbacher Odenwaldhalle wieder die Mattenfüchse bestaunt werden. Der KSV Rimbach konnte den TSV Gailbach für einen sogenannten Fightday gewinnen, eine Veranstaltung, in der die Ober- und Hessenligamannschaften beider Teams gegeneinander antraten. Das Duell der Oberliga-Teams ging mit 17:11 an Rimbach und die zweite Garnitur der Odenwälder setzte sich mit 31:0 durch.
 Mehr


|  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |