Suchen im Archiv 

 Besucher:  
 Benutzername:
 Passwort:



Passwort vergessen?
 
Aktuell Bezirk Darmstadt-Odenwald
02.07.2020 - Verbandsrunde in Nordbaden abgesagt


Am Verbandstag des Nordbadischen Ringerverbands (NBRV) haben am Samstag, den 27.06.2020, 20 der 22 an der Verbandsrunde teilnehmenden Vereine gegen die Durchführung der Verbandsrunde gestimmt.
 Mehr

30.06.2020 - Begriff „Webinar“ nicht mehr verwenden


Seit Beginn der Corona-Pandemie werden digitale Kommunikationswege wie beispielsweise Videokonferenzen so umfassend genutzt wie noch nie zuvor. Im Bildungsbereich wurden und werden Präsenzveranstaltungen durch digitale Formate ersetzt. Via Internet durchgeführte Bildungsveranstaltungen wurden und werden dabei mit dem Oberbegriff "Webinar" bezeichnet.
 Mehr

27.06.2020 - Was ist wieder erlaubt, was nicht?

Während der Vereinsvertretersitzung in Aschaffenburg gab es Unklarheiten bezüglich der neuesten hessischen Coronarregelungen. Hier deshalb der letzte Stand (vom 22.06.2020) der Regeln für den organisierten Sport in Hessen.
 Mehr

27.06.2020 - Verbandsrunde wird abgesagt

Der Hessische Ringer-Verband hat die Verbandsrunde 2020 abgesagt. Diese Entscheidung traf der Verband nach einer Sitzung der an der Verbandsrunde beteiligten Vereine. 28 Clubs hatten im Frühjahr 34 Mannschaften für die hessischen Ligen gemeldet. Von diesen 28 Vereinen sahen sich - unter den gegenwärtigen Bedingungen - 18 Clubs nicht in der Lage eine Mannschaftsrunde zu bestreiten. Zehn Clubs wollten die Entscheidung noch weiter offen halten.
 Mehr

26.06.2020 - Keine Verbandsrunde ohne Tests?

Der HRV kann sich eine Verbandsrunde 2020 unter den Bedingungen vorstellen, die der Deutsche Ringer-Bund für die Ringer-Bundesliga formuliert hat (nachzulesen unter Beschlussvorlage zur Durchführung der Bundesliga 2020). HRV-Rechtsausschuss Dieter Lehrian äußert Bedenken. Er hält die Durchführung einer Verbandsrunde in den hessischen Ligen nur unter den Bedingungen des Schutzkonzeptes des Deutschen Fußballbundes bzw. der Deutschen Fußball-Liga für möglich.
 Mehr

24.06.2020 - Juristische Hürden einer Verbandsrunde 2020

Dieter Lehrian ist Vorsitzender des AC Bischofheim und Vorsitzender des Bezirks Frankfurt. Außerdem ist der Bickenbacher Rechtsausschuss-Voristzender des Hessischen Ringer-Verbandes und von Beruf Rechtsanwalt. Lehrian beleuchtet die Problematik einer Verbandsrunde 2020 aus juristischer Sicht.
 Mehr

24.06.2020 - Der AV Groß-Zimmern meistert die Krise mit überlegten Konzepten

Der AV05 Groß-Zimmern bestreitet gut organisiert die Corona-Krise, bleibt aber verhalten was Turniere und Mannschaftsbetrieb angeht.
 Mehr

22.06.2020 - Welche Auswirkungen hat Corona auf Ihren Verein?


Landessportbund Hessen führt Umfrage durch / Einschätzungen zu finanziellen Folgen und Entwicklungsperspektiven gefragt / Appell an Vereine, sich an der Umfrage zu beteiligen
 Mehr

22.06.2020 - Geduld aufbringen und keine Verbandsrunde ausrichten

Der Hessische Ringer-Verband hat für den 27.06.2020 zu einer Vereinsvertretersitzung eingeladen, in der die Situation und das weitere Vorgehen hinsichtlich der Mannschaftskämpfe 2020 beraten werden soll. Die SG Arheilgen rät Geduld aufzubringen und die Verbandsrunde 2020 abzusagen.
 Mehr

18.06.2020 - KSV Wersau sieht einer Verbandsrunde 2020 skeptisch entgegen

Der Hessische Ringer-Verband hat für den 27.06.2020 zu einer Vereinsvertretersitzung eingeladen, in der die Situation und das weitere Vorgehen hinsichtlich der Mannschaftskämpfe 2020 beraten werden soll. Dabei geht es folgende Fragen: Sollen in diesem Jahr Mannschaftskämpfe überhaupt stattfinden? Wenn ja, unter welchen Bedingungen? Sollen Kämpfe mit Zuschauern oder mit einer Zuschauerbeschränkung (100?) stattfinden? Soll eine mögliche Mannschaftsrunde auch in das Jahr 2021 reichen dürfen? Wie in vielen anderen Vereinen, wurde die angespannte Situation in den Vereinsgremien des KSV Wersau diskutiert und die Ergebnisse dem Bezirksvorstand zur Kenntnis gebracht.
 Mehr

15.06.2020 - Deutsche Meisterschaften 2021 und 2022
Der KSV Rimbach richtet 2021 die Deutschen Meisterschaften der Juniorinnen und Junioren aus.

Im Jahr 2020 wird es keine Deutschen Meisterschaften geben. Nach Rücksprache mit den Ausrichtervereinen für 2020 und 2021 werden die Deutschen Meisterschaften 2021 von den Vereinen ausgerichtet, die für 2020 eingeplant waren. Für 2021 lagen schon Bewerbungen vor. Diese Bewerber werden für das Jahr 2021 vorgesehen.

Für vier Deutsche Meisterschaften 2021/2022 gibt es noch keinen Ausrichter. Interessierte Vereine können sich über ihren Landesverband bis zum 15. Juli 2020 bewerben!

Die Termine der DM 2022 werden im 4.Quartal 2020 veröffentlicht.

Deutsche Meisterschaften 2021

Deutsche Meisterschaften 2022
15.06.2020 - Verschiebung der Veranstaltungen im Jubiläumsjahr
Der KSV Wersau wird in diesem Jahr 100 Jahre alt. Der Verein hatte ein umfangreiches Jubiläumsprogramm geplant, das aufgrund der Corona-Beschränkungen auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden muss. Dazu der Vereinsvorsitzende Thomas Seibold:
 Mehr


|  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |