Suchen im Archiv 

 Besucher:  
 Benutzername:
 Passwort:



Passwort vergessen?
 
Hessische Landesmannschaftsmeisterschaften 2005 Jugend C/D (Griechisch-Römisch und Freistil)
26.02.2005
Hessische Landesmannschaftsmeisterschaften (Griechisch-Römisch und Freistil)
Stilart Griechisch-Römisch und Freistil
Altersklasse Jugend C/D
Ausrichter AC Goldbach
Halle Sporthalle
Adresse Weberborn 28, 63773 Goldbach
Bericht Die Hessischen Mannschaftsmeister 2005 im Nachwuchsringen heißen RWG Mömbris/Königshofen und KSC Hösbach. Während sich die von Bundesliga-Coach Peter Behl betreute Kahlgrund-Staffel im Altersbereich der A-/B-Jugend (14 bis 18 Jahre) nach spannendenden Kämpfen durchsetzte, sicherte sich Hösbach den Titel bei den jüngeren Jahrgängen der C-/D-Jugend (10 bis 14 Jahre).

Nicht ganz so spannend dagegen der Verlauf der Wettkämpfe im jüngeren Bereich der C-/D-Jugend. Doch lag das weniger an der Überlegenheit des späteren Titelträgers aus Hösbach, sondern vielmehr am Verhalten des Finalgegners aus Waldaschaff. Nach deutlichen Siegen gegen die Mitkonkurrenten ASV Griesheim und KSC Niedernberg, gab die Truppe um Trainer Joachim Sauer den Finalkampf gegen Hösbach mit einer unvollständigen Staffel kampflos ab.

Die nationalen Titelkämpfe für diesen Bereich werden im April im nordrhein-westfälischen Oer-Erkenschwick stattfinden. Jugendreferent Burkard Heeg dazu: „Hösbach hat eine sehr junge Staffel. Man muss abwarten, wie sie dem Druck einer Deutschen Meisterschaft Stand hält.“
Ergebnisse Kampfergebnisse: 1. Runde: ASV Griesheim - KSV Waldaschaff 12 : 28 KSC Hösbach - KSC Niedernberg 40 : 0 2. Runde: ASV Griesheim - KSC Hösbach 8 : 32 KSV Waldaschaff - KSC Niedernberg 40 : 0 3. Runde: ASV Griesheim - KSV Waldaschaff 40 : 0 KSV Waldaschaff - KSC Hösbach 0 : 36 Endklassement: 1. KSC Hösbach 2. KSV Waldaschaff 3. ASV Griesheim 4. KSC Niedernberg

|  Impressum |