Suchen im Archiv 

 Besucher:  
 Benutzername:
 Passwort:



Passwort vergessen?
 
Deutsche Meisterschaften 2010 Junioren (Griechisch-Römisch)
26.02.2010 Deutsche Meisterschaften (Griechisch-Römisch)
Stilart Griechisch-Römisch
Altersklasse Junioren
Ausrichter KSK Neuss
Beschreibung

Ausschreibung

Bericht


Fotos: Markus Schröder

Für eine handfeste Sensation sorgte Christopher Fersch (RWG Mömbris/Königshofen) bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften im griechisch-römischen Stil, die in Neuss ausgetragen wurden. Der RWG-Athlet schulterte im Finale der Klasse bis 74 kg den hohen Turnierfavoriten Timo Badusch und gewann den DM-Titel. Lukas Höglmeier gewann Silber in der Klasse bis 55 kg und Ibrahim Fallacara holte im gleichen Limit die Bronzemedaille.



"Das war eine Superleistung von Christopher", schwärmte Landestrainer Peter Behl von seinem Schützling. Dabei sah Behl im Vorfeld schwarz, weil Fersch erst in der letzten Woche seinen Grundwehrdienst beendete und nicht mit optimaler Vorbereitung nach Neuss anreiste. Die "Kampfsau" Fersch biss sich aber durch und krönte seinen erfrischenden Auftritt mit dem Schultersieg über Badusch. "Eine Riesenaktion, ein toller Hüftangriff, ein Superwurf", Peter Behl war voll der Superlative ob des Coups von Christopher Fersch.

Lukas Höglmeier verpasste den ganz großen Wurf. Der Gailbacher scheiterte an seinem Dauerrivalen Oliver Runge (RSV Frankfurt/Oder). "Das war ein ganz offener Kampf, Lukas fehlte das letzte Quäntchen Glück", wertete der Landestrainer und schaut optimistisch drei Wochen voraus: "Vielleicht gelingt Lukas bei den Deutschen Männermeisterschaften die Revanche."

Eine gute Turnierleistung bescheinigte Behl dem Niedernberger Ibrahim Fallacara und dem Hösbacher Niklas Schäfer. Sie erreichten die kleinen Finals in den Klassen bis 55- und 74 kg. Fallacara unterlag nur Lukas Höglmeier, hielt sich im Kampf um Bronze aber schadlos, als er Fabian Schmitt (SV Nürnberg) bezwang. Schäfer unterlag Christopher Fersch in der Qualifikation und Jan Rotter (SV Triberg) im kleinen Finale.

"Als nicht ganz zufrieden stellend" bilanzierte Peter Behl die Meisterschaften von Neuss. Behl hätte gerne eine Medaille mehr eingefahren. Als Kandidat galt Jens Rung (RWG Mömbris/Königshofen), der aber nicht die Nerven behielt. Im Kampf gegen Dario Schmidhuber (TSV Meimsheim) gewann Rung die erste Runde mit 8:0, führte sowohl in der zweiten als auch in der dritten Runde und gab noch beide Durchgänge ab. "Ein verschenkter Kampf" haderte Peter Behl mit seinem Athleten.

Pech hatte dagegen Rene Jünger (KSV Seeheim), der alle Favoriten der Klasse bis 84 kg in seinem Pool hatte und frühzeitig die Segel streichen musste. Ansonsten musste Peter Behl zugestehen: "Es war nicht mehr drin." Das Positive der Tage von Neuss sind für den Landestrainer die internationalen Perspektiven von Lukas Höglmeier und Christopher Fersch. Niklas Schäfer und Ibrahim Fallacara sieht er in Lauerstellung und mit Pascal Eisele gibt es einen weiteren Kandidaten mit internationalen Aussichten. Eisele konnte wegen Verletzung nicht in Neuss antreten.




Einzelergebnisse
55 kg: Lukas Höglmeier (TSV Gailbach) gegen Patrick Eckert (SVG Nieder-Liebersbach) PS (6:0, 8:2), Christian Bösinger (AV Sulgen) PS (7:0, 6:0), Martin Schneider (RSK Gelenau) PS (6:0, 6:0), Patrick Schendzielorz (AC Ückerath) PS (2:1, 8:0), Ibrahim Fallacara (KSC Niedernberg) PS (1:0, 2:0), Oliver Runge (RSv Hansa Frankfurt/O.) PN (0:1, 1:1, 0:1), Platz 2
55 kg: Ibrahim Fallacara (KSC Niedernberg) gegen Hannes Zuber (KSV Gottmadingen) PS (3:0, 4:0), Patrick Schendzielorz (AC Ückerath) PS (1:0, 5:0), Christian bösinger (AV Sulgen) PS (3:1, 6:0), Lukas Höglmeier (TSV Gailbach) PN (0:1, 0:2), Fabian Schmitt (SV Johannis Nürnberg) PS (2:0, 4:2), Platz 3
60 kg: Jens Rung (RWG Mömbris/Königshofen) gegen Lukas Wagner (AC Heusweiler) PS (3:1, 1:0), Toni Wohlgemuth (Zschopauer RV) PS (1:0, 6:0), Dario Schmidthuber (TSV Meimsheim) PN (8:0, 1:2, 1:3), Devran Sahin (VfL Neckargartach) PN (0:7, 3:0, 0:3), Platz 9
60 kg: Marco Büttner (RWG Mömbris/Königshofen) gegen Alexander Giesbrecht (KSV Hohenlimburg) PS (7:0, 6:0), Kevin Schulze (RSC Rehau) PN (0:1, 2:6), Oliver Hug (KSV Aalen) PN (0:1, 1:3), Platz 10
60 kg: Pascal Reinhart (AC Goldbach) gegen Felix Böttcher (ASV Plauen) PN (1:0, 1:5, 1:4), Dario Schmidhuber (TSV Meimsheim) PN (0:6, 1:4), Platz 17
60 kg: Tobias Hock (KSC Hösbach) gegen Thomas Hoghendorf (SV Burghausen) PN (0:7, 0:7), Robin Laier (KSV Ketsch) PN (0:1, 1:6), Platz 18
66 kg: Tobias Hofmann (RWG Mömbris/Königshofen) gegen Damian Edfelder (SV Hallbergmoos) PS (0:1, 2:0, 1:0), David Höll (VfK Schifferstadt) PS (0:1, 1:0, 1:0), Felix Rohrwasser (SC Korb) PN (0:1, 1:0, 1:2), Fabian Reiner (KSV Tennenbronn) PN (0:9, 0:1), Platz 11
66 kg: Sascha Burchardt (RWG Mömbris/Königshofen) gegen Werner Schellenberg (KSV Pausa) PS (3:1, 1:1, 2:0), Evgenij Titovski (SAV Torgelow) PS (1:0, 4:2), Özkan Bas (KSV Ketsch) PN (1:1, 0:2), Benedict Pauli (SV Untergriesbach) PN (0:2, 0:5), Platz 12
66 kg: Tobias Sippel (KSV Elgershausen) gegen Özkan Bas (KSV Ketsch) PN (0:7, 2:6), Alexander Kasarinow (Greifswalder RV) PS (7:0, 2:3, 5:0), Sebastian Stamm (ASV Boden) PN (0:5, 0:3), Platz 13
66 kg: Simon Schröder (SV Fahrenbach) gegen Nico Schäuble (RG Waldkirch-Kollnau) PN (0.1, 0:5), Sebastian Stamm (ASV Boden) PN (0:2, 0:2), Platz 23
74 kg: Christopher Fersch (RWG Mömbris/Königshofen) gegen Matthias Philipp (RG hausen-Zell) PS (1:0, 3:0), Bastian Kurz (RC Potsdam) PS (2:2, 1:0, 3:0), Maximilian Stumpe (SV Dürbheim) PS (6:0, 6:0), Niklas Schäfer (KSC Hösbach) PS (1:0, 2:0), Michael heiß (TSV Westendorf) PS (1:0, 3:0), Timo Badusch (KSV Köllerbach) SS (4:0), Platz 1
74 kg: Niklas Schäfer (KSC Hösbach) gegen Eric Ritter (SV Weingarten) PS (2:0, 6:2), Max Stuhr (KFC Leipzig) PS (6:0, 4:0), David Ignatius (RSV Frankfurt/O.) PS (1:0, 3:0), Christopher Fersch (RWG Mömbris/Königshofen) PN (0:1, 0:2), Bastian Kurz (RC Postdam) PS (1:0, 1:0), Jan Rotter (SV Triberg) PN (0:1, 1:4) Platz 4
74 kg: Eugen Eirich(KSV Elgershausen) gegen Robin Banghard (KSV Berghausen) PN (0:3, 0:1), Timo Badusch (KSV Köllerbach) SN (0:4, 0:6), Platz 21
84 kg: Rene Jünger (KSV Seeheim) gegen Robin Ferdinand (ASV Boden) PN (3:3, 0:1), Jonas Höreth (ASV Schaafheim) PS (5:0, 1:0), Ramsin Azizsir (ASV Hof) PN (0:4, 0:8)
84 kg: Jonas Höreth (ASV Schaafheim) gegen Dennis Böddekker (KSV Hohenlimburg) PN (0:5, 1:10), Rene Jünger (KSV Seeheim) PN (0:5, 0:1)

Ergebnisse


|  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |