Suchen im Archiv 

 Besucher:  
 Benutzername:
 Passwort:



Passwort vergessen?
 
Deutsche Meisterschaften 2010 B-Jugend (Freistil)
16.04.2010 Deutsche Meisterschaften (Freistil)
Stilart Freistil
Altersklasse B-Jugend
Ausrichter SG Arheilgen
Halle SGA-Sportzentrum
Adresse Auf der Hardt 80, 64291 Darmstadt
Beschreibung

Ausschreibung

Bericht


Die B-Jugendringer des Hessischen Ringerverbandes (HRV) schnitten bei den Deutschen Meisterschaften unerwartet gut ab. Die Freistilmannschaft musste sich beim Heimspiel in Arheilgen zwar mit einer Silbermedaille begnügen, konnte aber dennoch überzeugen. Elf der 13 Ringer waren unter den besten Zehn platziert.

Für das Turnier in Arheilgen gab es die Zielvorgabe "eine Medaille". Diese Vorgabe wurde mit der Silbermedaille von Sebastian Krist (RWG Mömbris/Königshofen) erfüllt. Für Krist war aber mehr drin. Die erste Runde des Finales gegen Marius Weiss (SV Triberg) verschlief der RWG-Ringer. Im zweiten Durchgang kam Pech dazu, die Runde ging nach einer umstrittenen Wertung vorzeitig an Weiss, weil er zwei Dreierwertungen erzielt hatte. Viele Beobachter sahen aber Sebastian Krist als den ausführenden Ringer. Wie auch immer, für Krist ist die Silbermedaille ein feiner Erfolg.



Eine zweite Medaillenchance bot sich Tobias Fischer (KSC Niedernberg), der im kleinen Finale der Klasse bis 34 kg stand. Fischer war dem Südbadenser Marius Allgaier körperlich unterlegen und musste eine Punktniederlage quittieren.

Auch wenn es nur zu einer Medaille reichte, überwogen die optimistischen Stimmen. "Wir haben elf von dreizehn Ringern unter den ersten Zehn, damit bin ich zufrieden", meinte Landestrainer Jens Gündling, der aber die mangelnde Chancenausbeute beklagte. Die beiden Finalkämpfe gingen ebenso verloren wie die Mehrzahl der Platzierungskämpfe. Lediglich Yannick Ott (SC Wasserlos) und Daniel Seibold (KSV Wersau) konnte ihre Platzierungskämpfe gewinnen. Seibold setzte sich gegen seinen Teamkollegen Maurice Gimbel durch und kam auf Platz fünf ein. Beide bildeten zusammen mit Simon Urban (ASV Schaafheim) ein starkes Trio in der Klasse bis 42 kg. Für den ganz großen Wurf reichte es aber noch nicht. Nach starken Beginn schwanden am zweiten Wettkampftag die Kräfte.

Die verlorenen Platzierungskämpfe schlugen sich in der Länderwertung in Platz fünf nieder. Das Team Hessen beendete das Turnier punktgleich mit dem Dritten Saarland und dem Vierten Württemberg. Ein Platzierungskampf mehr gewonnen und die Mannschaft hätte einen Podestplatz erklommen.

Einzelergebnisse der hessischen Teilnehmer
34 kg Tobias Fischer (KSC Niedernberg)
gegen: Tom Laerz (Luckenwalder SC) SS. – John Urban (RSV Greiz) SS. – Michael Wilhelm (AB Aichhalden) SS. – Marcel Sandeck PN 0:7, 0:7. – Marius Allgaier (KSV Hofstetten) PN 1:2, 1:6. – Platz 4
38 kg Yannick Ott (SC Wasserlos) gegen: Eduard Tatarinov (TV Traunstein) SN. – Lukas Muschal (SV Triberg) PS 4:1, 6:0. – Valentin Steinmetz (KSV Köllerbach) SN. – Julian Stegmann (TSC Mering) SS. – Platz 9
38 kg Nico Weiss (SC Großostheim) gegen: Deward Stier (SV Berlin) SS. – Daniel Singer (KSV Hemsbach) PN 0:8, 0:3. – Julian Stegmann (TSC Mering) SS. – Kevin Adler (ASC Bindlach) PN 1:8, 2:9. – Justin Eich (VfL Bad Kreuznach) PN 2:6, 3:6. – Platz 6
42 kg Simon Urban (ASV Schaafheim) gegen: Stefan Schneider (KSV Taisersdorf) SS. – Sebastian Nehls (SV Warnemünde) PN 1:1, 1:0, 1:1. – Maurice Gimbel (SG Arheilgen PN 2:3, 1:1. – Dominik Sohn (AC Lichtenfels) PN 1:1, 1:3, Platz 8
42 kg Daniel Seibold (KSV Wersau) gegen: Jonas Schmid (KSV Winzeln) SS. – Dirk Heyne (KSC Apolda) SS. – Tim Walther (AC Artern) PS 3:3, 4:0, 2:0. – Dominik Sohn (AC Lichtenfels) SN. – Daniel Decker (KSV Köllerbach) PN 0:2, 2:5. – Maurice Gimbel (SG Arheilgen) PS 1:0, 4:0. – Platz 5
42 kg Maurice Gimbel (SG Arheilgen) gegen: Gregor Hergenhahn (ASV Plauen) PS 2:1, 7:0. – Florian Sieg (RSV Greiz) PS 1:0, 1:0. – Sebastian Zepf (SV Dürbheim) PS 2:5, 3:2, 6:0. – Simon Urban (ASV Schaafheim) PS 3:1, 1:1. – Sebastian Nehls (SV Warnemünde) PN 0:3, 0:3. – Marco Eckel (AV Sulgen) PN 0:3, 0:7. – Daniel Seibold (KSV Wersau) PN 0:1, 0:4. – Platz 6
46 kg Ralf Eisert (KSC Hösbach) gegen: German Rotärmel (FSV Münster) PN 2:2, 0:6. – Toni Krassow (RSV Greiz) PS 4:4, 4:2. – Angelo Orsini (TSV Herbrechtingen) PN 1:5, 2:2. – Platz 14
46 kg German Rotärmel (FSV Münster) gegen: Ralf Eisert (KSC Hösbach) PS 2:2, 6:0. – Lukas Will (TSV Weißenburg) SN. – Christoph Scharf (KSV Winzeln SN. – Platz 15
46 kg Christian Schmidt (KSV Seeheim) gegen: Pascal Kiefer (SRC Viernheim PS 0:4, 1:1, 5:4. – Sascha Weinauge (KSK Furtwangen) PN 0:6, 0:6. – Matthias Schmidt (KSV Schriesheim) PS 0:2, 6:3, 3:3. – Marvin epp (KSV Malsch) PS 2:0, 3:1. – Marius Quinto (RG Waldkirch-Kollnau) SN. – Christoph Scherf (KSV Winzeln) PN 2:3, 2:3. – Platz 6
50 kg Nicolas Geßler (KSC Hösbach) gegen: Thomas Kramer (AC Penzberg) PN 0:1, 0:1. – Niklas Basner (TUS Aldenhoven) SS. – Erik Hötgen (AC Köln-Mülheim) SN. – Maximilian Kahnt (RSV Greiz) PN 0:1, 1:2. – Marcus King SN. – Platz 8
54 kg Sebastian Krist (RWG Mömbris/Königshofen) gegen: Alexander Nagel (AB Aichhalden) PS 9:3, 3:0. – Felix Wagner (ASC Kappel) PN 1:3, 7:1, 4:4. – Noah Ben Kohl (KSC Hösbach) SS. – Marius Weiss (SV Triberg) PN 1:5, 4:6. – Platz 2
54 kg Noah Ben Kohl (KSC Hösbach) gegen: Fleix Wagner (ASC Kappel) PS 1:0, 0:1, 3:0. – Alexander Nagel (AB Aichhalden) SN. – Sebastian Krist (RWG Mömbris/Königshofen) SN. – Robert Kutschmann (SC Unterföhring) SN. – Platz 6
76 kg Kevin Elsässer (RWG Mömbris/Königshofen) gegen: Mathias Grün (KSV Köllerbach) SN. – Niko Jarowoi (KSV Werris) SN. – Daniel Sterzer (ASV Pirmasens) PN 0:3, 1:6. – Platz 6

Siegerliste


|  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |