Suchen im Archiv 

 Besucher:  
 Benutzername:
 Passwort:



Passwort vergessen?
 
Hessenmeisterschaften 2010 Männer (Griechisch-Römisch)
20.02.2010 Hessenmeisterschaften (Griechisch-Römisch)
Stilart Griechisch-Römisch
Altersklasse Männer
Ausrichter StRV Dettingen
Halle Linidighalle
Beschreibung

Ausschreibung

Meldeliste HLM 2010

Bericht Mit den hessischen Titelkämpfen der Männer und B-Jugend im Griechisch-römisch und den Entscheidungen bei den Kadetten sowie D- und E-Jugendlichen im freien Stil endeten die diesjährigen Hessenmeisterschaften 2010.

Dabei glänzte der Stemm- und Ringverein Germania Dettingen an beiden Veranstaltungstagen als Ausrichter in der Lindighalle. Der perfekten Organisation folgten attraktive Einzelkämpfe in allen Altersbereichen. Bei der Entscheidung der Männer im griechisch-römischen Stil setzten sich Massimo Bonn (SG Arheilgen), Turhan Yakarsimsek (ASV Dieburg), Benjamin Hofmann (RWG Mömbris/Königshofen), Sergej Gabert (SC Kleinostheim), Peter Stadtmüller und Felix Radinger (beide TSV Gailbach) gegen ihre Konkurrenz aus Hessen und anderen Landesverbänden durch. Einzig in der Gewichtsklasse bis 74kg setzte sich der Köln-Mülheimer Denis Novakov bei den seit zwei Jahren national offenen Meisterschaften durch. Bis auf diese Ausnahme blieben alle Finals in hessischer Hand.

Ergebnisse Männer, Griechisch-römisch
55 kg (5 Teilnehmer): 1. Massimo Bonn (SG Arheilgen), 2. Kevin Grasmann (ASV Mainz 88), 3. Salman-Ali Qureshi (SRV Kahl), 4. Stefan Oberle (KSC Hösbach), 5. Yunus Peyker (RWG Hanau-Erlensee). 60 kg (3 Teilnehmer): 1. Turhan Yakarsimsek (ASV Dieburg), 2. Helmut Klement (SCJ Wasserlos), 3. Timo Schickling (AV Alzenau). 66 kg (17 Teilnehmer): 1. Benjamin Hofmann (RWG Mömbris/Königshofen), 2. Jan Gündling (AC Goldbach), 3. Wladimir Berenhardt (ASV Mainz 88), 4. Eric Chalupka (FSV Münster), 5. Marcel Fröhlich (TSV Gailbach), 6. Gökhan Bicer (AV Groß-Zimmern), 7. Khalid Alhadi (RSC Fulda), 8. Jens Adami (KSC Krombach), 9. Serkan Coskun (SRV Dettingen), 10. Maximilian Blab (KSC Krombach), 11. Maximilian Bender (SG Arheilgen), 12. Simon Eisenmann (KSV Pfungstadt), 13. Paul Illgen (TSV Gailbach), 14. Marco Hohmann (RWG Mömbris/Königshofen), 15. David Totzke (KSV Weiher), 16. Elyas Mirza (FSV Münster), 17. Daniel Görisch (AV Groß-Zimmern). 74 kg (16 Teilnehmer): 1. Denis Novakov (AC Mülheim), 2. Marc Henrich (ASV Griesheim), 3. Sebastian Höglmeier (TSV Gailbach), 4. Manuel Wissel (KSC Krombach), 5. Can Özgün (RWG Hanau-Erlensee), 6. Serkan Gürler (SRV Dettingen), 7. Christopher Brunke (SV Cramme), 8. Oliver Richter (RWG Mömbris/Königshofen), 9. Erkan Beyazkilic (KSV Neu-Isenburg), 10. Carsten Seipel (SCJ Wasserlos), 11. Ali Celebi (ASV Dieburg), 12. Björn Nusser (KSV Rimbach), 13. Okan Kokoroz (SG Arheilgen), 14. Jens Weber (KSV Rimbach), 15. Sebastian Amrhein (AV Alzenau), 15. Wolfgang Hofmann (AV Groß-Zimmern). 84 kg (16 Teilnehmer): 1. Sergej Gabert (SC Siegfr. Kleinostheim), 2. Andreas Eisfeld (RSC Fulda), 3. Zacharias Vakalov (AV Groß-Zimmern), 4. Florian Priebe (TSV Gailbach), 5. Mansur Bagdatlioglu (ASV Griesheim), 6. Alexander Horn (TSV Immenhausen), 7. Benjamin Fersch (RWG Mömbris/Königshofen), 8. Christian Groß (SC Siegfr. Kleinostheim), 9. Patrick Eisele (SV Fahrenbach), 10. Arno Heinzmann (KSV Wersau), 11. Jonas Höreth (ASV Schaafheim), 12. Daniel Müller (KSC Hösbach), 13. Daniel Haun (KSV Waldaschaff), 14. Simon Schmid (KSV Weiher), 15. Sascha Seibel (KSV Pfungstadt), 15. Burak Kücükbalkan (RWG Hanau-Erlensee). 96 kg (8 Teilnehmer): 1. Peter Stadtmüller (TSV Gailbach), 2. Rene Jünger (KSV Seeheim), 3. Matthias Amrhein (AV Alzenau), 4. Alexander Fäth (RV Felsenfest Haibach), 5. Daniel Gramlich (SV Fahrenbach), 6. Rudi Richard (KSV Neu-Isenburg), 7. Fatih Özel (ASV Griesheim), 8. Stefan Eller (KSV Wersau). 120 kg (4 Teilnehmer): 1. Felix Radinger (TSV Gailbach), 2. Tobias Bauer (KSV Seeheim), 3. Sascha Adamietz (RSV Elgershausen), 4. Michael Hofbeck (SC Siegfr. Kleinostheim).

|  Impressum |