Suchen im Archiv 

 Besucher:  
 Benutzername:
 Passwort:



Passwort vergessen?
 
Hessenmeisterschaften 2011 Frauen, weibliche Jugend (Frauen: Freistil)
22.01.2011
Hessenmeisterschaften (Frauen: Freistil)
Stilart Frauen: Freistil
Altersklasse Frauen, weibliche Jugend
Ausrichter KSV Michelstadt
Halle Sporthalle der Theodor-Litt-Schule
Adresse Geschwister-Scholl-Straße, 64720 Michelstadt
Beschreibung Ausschreibungen HLM Frauen 2011

Meldeliste HLM 2011

Bericht
Das Kraftpaket Elena Sell (rot) machte das Rennen in der 31-kg-Klasse der Schülerinnen.

Das gibt es auch nicht alle Tage: Bei den Hessenmeisterschaften im Frauen-Ringen wurden am Samstag in der Sporthalle der Michelstädter Thoedor-Litt-Schule drei Athletinnen Erste ihres Landes, ohne einen einzigen Kampf bestritten zu haben. Wie berichtet hatten wegen Terminüberschneidungen und verbandsinternen Querelen rund um das Frauenreferat des Hessischen Ringerverbands (HRV) nur fünf Frauen gemeldet, von denen vier anreisten. Eva Fischer vom KSC Niedernberg (48 Kilogramm) und Inga Busko vom KSV Seeheim (59 Kilogramm) blieben in ihrer Klasse allein und wegen des großen Gewichtsunterschieds auch ohne Freundschaftskampf. In der 67-Kilogramm-Klasse – die Frauen ringen ausschließlich im Freistil – waren mit Anja Telkemeier (AV Alzenau) und Verena Brohm (KSV Waldaschaff) zwar zwei Sportlerinnen gekommen, Telkemeier erhielt den Titel aber dank eine Aufgabesieges ihrer Konkurrentin.

In den Konkurrenzen von weiblicher Jugend und weiblichen Schülern sicherten sich in wie bei den Frauen dünn besetzten Konkurrenzen Elena Sell, Hanna Frotscher (beide ASV Schaafheim), Tina Fischer, Serena Willmore (beide KSC Niedernberg), Ann-Kathrin Zuber, Lisa Höflich (beide SC Kleinostheim), Vanessa Heeg, Emma Kunkel und Anastasia Wenzel (alle KSV Waldaschaff) erste Plätze. 


Emely Selinger (blau) wurde Hessenmeisterin in der Klasse bis 34 kg der Schülerinnen.


Hanna Frotscher (rot) fügte ihrer Titelsammlung in Michelstadt einen neuen hinzu.

Ergebnisse

|  Impressum |