Suchen im Archiv 

 Besucher:  
 Benutzername:
 Passwort:



Passwort vergessen?
 
Hessenmeisterschaften 2014 Schüler- und Jugendmannschaften (Griechisch-Römisch und Freistil)
08.02.2014 Hessenmeisterschaften (Griechisch-Römisch und Freistil)
Stilart Griechisch-Römisch und Freistil
Altersklasse Schüler- und Jugendmannschaften
Ausrichter ASV Schaafheim
Halle Sporthalle Schaafheim
Adresse Sporthallenstrasse, 64850 Schaafheim
Ausschreibung Download
Bericht
Die mit Gastringern verstärkte Staffel der RWG Mömbris/Königshofen wurde Hessischer Schülermannschaftsmeister. Fotos: Helmut Gasper


Yannick Ott (blau) war einer der Hösbacher Sieggaranten im Jugendmannschaftskampf zwischen ASV Schaafheim und KSC Hösbach.

Was sich nach den Meldungen andeutete wurde in der Sporthalle Schaafheim Wirklichkeit: Die Hessischen Mannschaftsmeisterschaften der Jugend und Schüler waren ganz dünn besetzt. Während bei den Schülern immerhin noch vier Mannschaften antraten, waren es bei der Jugend gerade einmal zwei.

Allenthalben wurde Unverständnis für die dürftige Präsenz geäußert. Hösbachs Vorstandsmitglied Georg Heeg vermisste den TSV Gailbach, den Sieger der Jugendliga Hessen und Schaafheims Vorsitzender Roland Böhm die in der Jugendliga erfolgreichen Vereine SV Fahrenbach und KSV Seeheim. HRV-Jugendreferent Roland Görisch war der Meinung, dass auch der RSV Elgershausen und der RSC Fulda hätten Mannschaften stellen können. Positiv hob sich dagegen der KSC Hösbach ab, der eine Schülermannschaft mit der Mindestanzahl von acht Ringern stellte, wohlwissend, keine Chancen zu besitzen. "Macht nichts, Hauptsache unsere Sportler gewinnen Wettkampferfahrung", lautete die Losung von Georg Heeg.

Ohne große Mühe gewann die Jugendmannschaft des KSC Hösbach den Kampf um den Hessentitel gegen ASV Schaafheim. Für die Deutschen Jugendmannschaftsmeisterschaften in Saarbrücken kündigte Georg Heeg eine noch stärkere Mannschaft an. In Schaafheim fehlte der Deutsche B-Jugendmeister Johannes Deml, der den DRB-Vorbereitungslehrgang für die Deutschen Meisterschaften absolvierte und Julian Farbmacher, der bis zum Turnier in Saarbrücken seine Verletzung auskuriert haben dürfte.

Die Entscheidung im Schülerwettbewerb fiel bereits im ersten Kampf, als die mit Gastringer Torben Berndt angetretene RWG Mömbris/Königshofen den KSV Rimbach mit 20:17 bezwang. Eben dieser Torben Berndt erzielte den fünften und entscheidenden Einzelsieg für den neuen Meister. Für den hochgehandelten ASV Schaafheim blieb am Ende Rang drei. "Bei uns lief heute einfach nichts zusammen", kommentierte Betreuer Marvin Stoeckel den Auftritt der ASV-Schülermannschaft.

Ergebnisse
Hessische Jugendmannschaftsmeisterschaften
ASV Schaafheim – KSC Hösbach 8:28

Hessische Schülermannschaftsmeisterschaften
RWG Mömbris/Königshofen – KSV Rimbach 20:17
KSC Hösbach – ASV Schaafheim 16:24
RWG Mömbris/Königshofen – KSC Hösbach 23:11
KSV Rimbach – ASV Schaafheim 24:13
RWG Mömbris/Königshofen – ASV Schaafheim 24:16
KSV Rimbach – KSC Hösbach 19:15

1. RWG Mömbris/Königshofen
2. KSV Rimbach
3. ASV Schaafheim
4. KSC Hösbach

hg


Torben Berndt (rot) holte den entscheidenden Sieg für die RWG Mömbris/Königshofen im Schülermannschaftskampf gegen ASV Schaafheim.


Aaron Hinz (rot) trug wesentlich zum Sieg des KSV Rimbach über den ASV Schaafheim bei.

Ergebnisse Schüler

Ergebnisse Jugend

|  Impressum |