Suchen im Archiv 

 Besucher:  
 Benutzername:
 Passwort:



Passwort vergessen?
 
Deutsche Meisterschaften - Jugend A - Freistil 2004 Jugend A (Freistil)
02.04.2004
Deutsche Meisterschaften - Jugend A - Freistil (Freistil)
Stilart Freistil
Altersklasse Jugend A
Ausrichter RWG Mömbris/Königshofen
Halle Gemeindesporthalle Hösbach
Adresse An der Maas, 63768 Hösbach
Bericht Drei bis vier Medaillen, das war die Zielsetzung von Landestrainer Gerhard Weisenberger vor dem Turnier in Hösbach. Die Vorgabe wurde mit vier Medaillen exakt realisiert, allerdings machte sich teilweise Enttäuschung über die Farbe breit. Nur einmal gab es Gold durch Michel Schneider. Florian Groß, Tobias Jung (beide SC Kleinostheim) und Martin Daum (KSV Seeheim) unterlagen in den Finalkämpfen und mussten mit Silber Vorlieb nehmen.


"Michel Schneider habe ich schon stärker gesehen" meinte Bundestrainer Jörg Helmdach. Im Pool verlangte Andre Bordhin (SV Nürnberg) dem Seeheimer alles ab, der Titelverteidiger setzte sich denkbar knapp mit 7 : 5 durch. Im Finale setzte zunächst Samet Dülger (AC Köln-Mülheim) die Akzente und ging mit 3 : 0 in Führung. Danach dominierte Schneider und rang letztendlich noch einen überlegenen 8 : 3-Erfolg heraus.




"Florian Groß weiß nicht so recht was er da soll", kritisierte Bundestrainer Jörg Helmdach (Witten) die manchmal lasche Einstellung des Kleinostheimers. Im Finale besaß er gegen Yücksel Incay (KSV Köllerbach) keine Chance und im Poolfinale gegen Mario Besold (SV Nürnberg) schrammte der Rotschopf knapp an einer Niederlage vorbei. Groß führte zur Pause 10 : 1, brach dann aber konditionell ein und rettete einen knappen 10 : 9-Punktsieg über die Zeit.

"Tobias Jung kann heute Meister werden", meinte Gerhard Weisenberger vor dem Finale in der Klasse bis 85 kg. Davon war er aber ein Stück entfernt. Während der Kleinostheimer behäbig und nicht austrainiert wirkte, glänzte sein Kontrahent Karsten Siegert (1. Luckenwalder SC) mit Witz und Abgezockheit. Der 5 : 1-Punktsieg war mehr als verdient.

Martin Daum dominierte den Finalkampf gegen Felix Menzel (SV Berlin) über weite Strecken und erarbeitete in der regulären Kampfzeit eine 2 : 1-Führung. Zu Beginn der Verlängerung wurde Zwiegriff angeordnet und die Situation nutzte Menzel zu einer Zweierwertung. Vollkommen unnötig diese Niederlage, Daum besaß in der regulären Kampfzeit Chancen in Hülle und Fülle den notwendigen dritten Punkt zu erreichen. Nicht gerade hilfreich waren die Anweisungen aus der Ecke, offensiver zu ringen. In der Defensive zeigte sich Martin Daum am stärksten und aus solchen Situationen erzielte er auch seine Wertungen.





Tobias Vogt (RWG Mömbris-Königshofen) konnten die Medaillenausbeute noch verbessern, zogen aber in den kleinen Finals bis 54- und 58 kg gegen Andre Bordhin (SV Nürnberg) und Alexander Kropf (TV Traunstein) den Kürzeren.
Ergebnisse 46 kg (6 Teilnehmer) 1. Tim Schleicher (SV Nürnberg) 2. Sven Camin (SV Berlin) 3. Djaba Tchkartichvili (KSV Gersweiler) 50 kg (11) 1. Jens Bauer (KV Riegelsberg) 2. Stephan Thoß (KSV Mühlheim-Styrum) 3. Christian Nützmann (PSV Rostock) 54 kg (16) 1. Michel Schneider (KSV Seeheim) 2. Samet Dülger (AC Köln-Mühlheim) 3. Andre Bordihn (SC Nürnberg 04 4. Gabriel Seregelyi (SC Großostheim) 7. Sven Schnepf (FSV Münster) 58 kg (23) 1. Yüksel Dincay (KSV Köllerbach) 2. Florian Groß (SC Kleinostheim) 3. Alexander Kropf (TV Traunstein) 4. Tobias Vogt (RWG Mömbris/Königshofen) 63 kg (21) 1. Felix Menzel (SV Berlin) 2. Martin Daum (KSV Seeheim) 3. Steven Gottschling (VfK Schifferstadt) 69 kg (27) 1. Stefan Koch (SC Anger) 2. Sascha Niebler (SRC Viernheim) 3. Irakli Tchkartichvili (KSV Gersweiler) 5. Heiko Protze (TSV Gailbach) 76 kg (15) 1. Eugen Zinngraf (KSV Ketsch) 2. Michael Giehl (TSV Burgebrach) 3. Patrick Loes (KSV Köllerbach) 7. Oldrik Wagner (RWG Mömbris-Königshofen) 85 kg (10) 1. Karsten Siegert (SC Luckenwalde) 2. Tobias Jung (SC Kleinostheim) 3. Viktor Reh (RKG Freiburg 2000) 9. Johannes Steinbacher (KSV Bensheim) 97 kg (13) 1. Peter Vierke (AC Penzberg) 2. Christoph Eckerle (RG Lahr) 3. Patrick Haffner (KSV Gersweiler) 6. Michael Arnold (RV Haibach) 120 kg (8) 1. Ronny Richter (SC Luckenwalde) 2. Diyar Mutlugüles (ASV Hof) 3. Jens Brosowski (SV Albrechts) Länderwertung 1. Bayern (93 Punkte) 2. Hessen (78) 3. Saarland (65)

|  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |