Suchen im Archiv 

 Besucher:  
 Benutzername:
 Passwort:



Passwort vergessen?
 
Deutsche Meisterschaften 2018 A-Jugend (Griechisch-Römisch)
13.04.2018 Deutsche Meisterschaften (Griechisch-Römisch)
Stilart Griechisch-Römisch
Altersklasse A-Jugend
Ausrichter RSC Pirmasens PFZ
Bericht
Nico Weiss (SG Arheilgen) errang die Silbermedaille in der Klasse bis 110 kg gr.-röm. Stil.


Die HRV-Mannschaft griechisch-römischer Stil in Pirmasens.

Zwei Deutsche Meister und zwei Bronzemedaillen, das die Ausbeute bei den Deutschen A-Jugendmeisterschaften im freien Stil, die in Ladenburg ausgetragen wurden. Lukas Bucheimer (ASV Schaafheim) und Mike Sell (KSC Niedernberg) wurden Deutsche Meister, Marvin Schwarz (KSV Bensheim) und Nico Schmitt (KSV Rimbach) holten Bronze. Nicht ganz so gut sah es bei den parallel stattgefundenen Titelkämpfen im griechisch-römischen Stil aus, die in Pirmasens über die Bühne gingen. Das HRV-Team musste sich mit einer Silbermedaille durch Nico Weiss (SG Arheilgen) begnügen.

Nicht ganz so erfreulich fiel das Fazit von Klassiker-Landestrainer Georgi Petkov aus, der mit nur einer Silbermedaille die Heimreise antreten musste: "Es hat nicht zu mehr gereicht, aber diese Truppe kann mehr." Petkov Bestandsaufnahme lautete: "Jeder hat das gebracht, was er konnte. Wir müssen viel arbeiten, unsere Anstrengungen verstärken."

Nico Weiss hatte Georgi Petkov in seine Medaillenkalkulation eingepreist, er traute dem Arheilger sogar den Titel zu. Zunächst sah es im Finalkampf gegen Phillip Atorf (SV Berlin) auch gut aus, der Arheilger führte 4:0. Eine Unachtsamkeit führte dann zur Schulterniederlage und Rang zwei. Zu Petkovs Medaillenkandidaten gehörten auch Yannick Buchheimer (ASV Schaafheim) und Jan Fischer (RWG Mömbris/Königshofen). Buchheimer konnte sich mit Rang fünf im Limit bis 51 kg immerhin platzieren, für Fischer kam dagegen nach zwei Niederlagen das Aus und es blieb ein etwas enttäuschender 19. Rang. Eine Medaillenhoffnung war auch Alexander Vorobyev (SG Arheilgen), der sich in seinem Drittrundenkampf verletzte und mit Verdacht auf Nasenbeinbruch ins Krankenhaus musste. Der Verdacht bestätigte sich glücklicherweise nicht, für den Arheilger war das Turnier damit allerdings zu Ende.

Ergebnisse
45 kg:Leonid Axt (SV Fahrenbach)
- Georg Scheffler (TSV St. Wolfgang) 3:7
- Albert Nakaev (KSK Neuss) 0:15
- Max Piatraschk (KSV Ketsch) SN
Platz 7/7

51 kg: Louis Petermann (TSV Gailbach)
- Jannik Buchheimer (ASV Schaafheim) SN
- Iwan Tagner (KSK Neuss) SN
Platz 8/10

51 kg: Jannik Buchheimer (ASV Schaafheim)
- Iwan Tagner (KSK Neuss) 2:9
- Louis Petermann (TSV Gailbach) SS
- Aaron Bellscheidt (KSK Neuss) 0:16
- Andreas Zenger (KSV Witten) 14:11
Platz 5/10

55 kg: Luca Morhart (SC Großostheim)
- Florian Bohn (SG Weilimsdorf) 1:3
- Numan Bayram (RE Büdesheim) 0:10
Platz 23/26

60 kg: Jan Fischer (RWG Mömbris/Königshofen)
- Alexej Nogorniy (SG Weilimdorf) 4:8
- Ilja Krivoplijas (RG Lahr) SN
Platz 19/24

60 kg: Finn Stadtmüller (KSC Hösbach)
- Mike Köln (RG Lahr) SN
- Deni Nakaev (KSK Neuss) 0:17
Platz 23/24

60 kg: Alexander Vorobyev (SG Arheilgen)
- Marc Gröning (AV Zella-Mehluis) SS
- Sergen Karakaya (KSV Hemsbach) 3:16
- Marco Stoll (RC Hürth) AN
Platz 15/24

80 kg: Torben Berndt (RWG Hanau Erlensee)
- Kiril Kildau (AC Köln-Mülheim) SN
- Riccardo Caricato (TSV Herbrechtingen) 0:6
Platz 13/15

110 kg: Nico Weiss (SG Arheilgen)
- Janik Kiefer (AC Thaleischweiler) 8:4
- Can Cevim (RC Ehrenfeld) SS
- Luca Gelb (TSC Meringen) 9:4
- Phillip Atorf (SV Berlin) SN
Platz 2/5

Ergebnisse gr.-röm. Stil in Pirmasens

|  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |