Suchen im Archiv 

 Besucher:  
 Benutzername:
 Passwort:



Passwort vergessen?
 
Aktuell 
16.02.2020 - TV-Bericht heimspiel! von den Hessischen Meisterschaften
Das hr-Fernsehen war gestern zu Gast bei den Hessischen Meisterschaften in Arheilgen und hat Freistil-Nachwuchstalent Nico Schmitt begleitet.

Hier geht es zum Link der hr-Mediathek:

Bericht heimspiel! u.a. mit Nico Schmitt und HM
15.02.2020 - Dorn`s EM-Aus zeigt Trend nach oben
EM Rom: Hösbacher Freistiler verpasst hauchdünn das Finale um Bronze / Eiseles frühes Aus nach Niederlage gegen Ex-Weltmeister


Gute Leistung trotz EM-Aus: Niklas Dorn vom Hessischen Ringer-Verband (Foto: HRV)

Mit einer guten Leistung präsentierte sich der Hösbacher Freistiler Niklas Dorn bei den Europameisterschaften in Rom und verpasste nur hauchdünn den Kampf um die Medaillenränge. Dorn, der die längste Zeit im Sportjahr 2019 aufgrund einer schweren Schulterverletzung pausieren musste, wurde von Bundestrainer Jürgen Scheibe (Aschaffenburg) für die kontinentalen Wettkämpfe in der italienischen Hauptstadt für Deutschland in der Gewichtsklasse bis 65kg Freistil nominiert.
 Mehr

15.02.2020 - 1. Juniorteam-Seminar der Deutschen Ringerjugend
 Mehr

03.02.2020 - Zwei Bronzemedaillen in Wolfurt
FLATZ OPEN: Sell und Neu-Mömbriser Besli sorgen für Edelmetall


Das HRV-Auswahlteam bei den FLATZ OPEN 2020 in Wolfurt (Foto: HRV)

Mike Sell (KSC Niedernberg) und der RWG-Neuzugang Cihan Besli holten beim stark besetzten UWW-Turnier „FLATZ OPEN“ im österreichischen Wolfurt die einzigen Medaillen für den Hessischen Ringer-Verband. Der Rimbacher Nico Schmitt zeigte gute Leistungen und wurde durch eine fragwürdige Kampfrichterentscheidung Fünfter.
 Mehr

26.01.2020 - Dreimal Gold beim weiblichen DRB Pflichtturnier
Wissel, Wolf und Sell in Ückerath ganz oben / Eckert erringt Bronze / Vierte Plätze für Höflich und Lerma

Nachwuchs-Bundestrainer Christoph Ewald hat zur Landesmeisterschaft in Nordrhein-Westfalen die Elite des weiblichen Ringens aller Landesverbände gerufen. Der HRV entsendete insgesamt sechs Sportlerinnen. Wegen Krankheit und Verletzung fehlten die von Landestrainer Peter Weisenberger und Sportmanager Jens Gündling nominierten Sophia Roth (KSV Waldaschaff) und Marie Trautmann (TSV Gailbach).
 Mehr

24.01.2020 - Stellungnahme des Hessischen Ringer-Verbandes e.V.
Der Hessische Ringer-Verband e.V. (HRV) hat gestern über mediale Berichte vom sexuellen Missbrauch von zwei Kindern durch einen ehemaligen Ringertrainer erfahren.

Der Verurteilte hatte zu keinem Zeitpunkt eine Trainerlizenz für die Sportart Ringen. Wir verurteilen diese abscheulichen Taten auf Schärfste. Ein Vorfall, wie der gestern Veröffentlichte, hat beim HRV und in seinen Bezirken sowie Vereinen keinen Platz.

Das Kindeswohl und der damit verbundene Schutz der Kinder wird durch eine lange gewachsene enge Zusammenarbeit mit dem Landessportbund Hessen e.V. und der Sportjugend Hessen sowie weiterer geeigneter Maßnahmen in Form von Kinder- und Jugendprojekten in der Praxis gewährleistet. Die Tätigkeit der hauptamtlichen und ehrenamtlichen Personen ist durch eine enge und aufgrund ständiger Fortbildungen fachlich kompetente sowie transparente Zusammenarbeit geprägt.

Im Rahmen des Projektes „Kindeswohl im Sport – Verbände und Internate“ begann der Hessische Ringer-Verband e.V. im August 2019 eine dreijährigen Modell-Phase (bis März 2022) für Fachverbände und Sport-Internate bei der (Weiter-)Entwicklung von Kindeswohl-Schutzkonzepten zur Verbesserung der Prävention von Kindeswohlgefährdung und insbesondere sexualisierter Gewalt. Dieses Projekt wird von der Sportjugend Hessen begleitet und unterstützt.
19.01.2020 - Hessische Schulsportmeisterschaften 2020


Ausschreibung Schüler
Ausschreibung Schülerinnen
Meldebogen
Meldebogen beschreibbares PDF
13.01.2020 - Ausrichter für den Hessenpokal 2020 gesucht!


Der Hessische Ringer-Verband e.V. sucht innerhalb der HRV-Vereine einen Ausrichter für den Hessenpokal am 26. und 27. September 2020.

Am Samstag, den 26. September findet der Hessenpokal für den weiblichen Bereich statt. Dieser Wettbewerb ist bundesoffen. Die Teilnehmerzahl der vergangenen Jahre liegt zwischen 90 und 120 Meldungen.

Am Sonntag, den 27. September findet erstmals ein Hessenpokal für die D- und E-Jugend statt und wird in diesem Jahr im gr.-römischen Stil ausgetragen. Dieses Turnier ist nur für HRV-Ringerinnen und Ringer eines HRV-Vereins und ersetzt die Hessischen Meisterschaften im Altersbereich der D- und E-Jugend.
 Mehr

12.01.2020 - NEU im Downloadbereich 2020 verfügbar
Ab sofort stehen folgende Unterlagen im Downloadbereich zur Verfügung:

- D-Kaderlisten (HRV-Kader) gültig vom 01.01. - 30.06.2020
- Ausschreibungen Hessische Meisterschaften 2020
- Ausschreibungen Bezirksmeisterschaften 2020
- Nominierungskriterien für Deutsche Einzelmeisterschaften 2020
- Lizenz-Anträge beschreibbar im PDF-Format
12.01.2020 - KSV Seeheim ist der Jugendliga-Sieger 2019
Rimbach und Kleinostheim auf dem Treppchen / FAIR-PLAY-Geste zwischen Gailbach und Hösbach / Starke Leistungen aller zehn Mannschaften

Der KSV Seeheim ist Sieger der Jugendligasaison 2019. Die Bergsträßer gewann das Endrundenturnier in Fulda vor dem KSV Rimbach und dem SC Kleinostheim. Erfreulich war, dass diesmal alle qualifizierten Mannschaften auch am Jugendligafinale teilnahmen.


Die zehn besten Mannschaften aus Hessen rangen in Fulda um den Jugendliga-Pokal und wurden mit Ehrenpreisen geehrt (Foto: Jens Gündling)
 Mehr

12.01.2020 - Seeheimer Marcel Wagin gewinnt das DRB-Kaderturnier 2020
Gailbachs Nico Tauber holt mit starken Leistungen die Bronzemedaille

Der deutsche Jugendmeister Marcel Wagin (KSV Seeheim) hat das DRB-Kaderturnier der Kadetten Freistil in Bindlach gewonnen. Dabei setzte sich Wagin gegen den Sachsen Holstein mit 10:5 durch und sicherte sich den Sieg in der kleinsten Gewichtsklasse.

Der Gailbacher Nico Tauber landete in der Gewichtsklasse bis 54kg auf einem starken dritten Platz.

Gesamtergebnisse der HRV-Auswahlteams:

Kadetten / Freistil
51 kg - Marcel Wagin 1. Platz
55 kg - Nico Tauber 3. Platz
55kg - Finn Köth 6. Platz
65 kg - Bastian Wollny 11. Platz

Kadetten / Gr.-römisch
45 kg - Luis Greif 5. Platz
51 kg - Dominic Arnold 4. Platz
55 kg - Adam Strom 10. Platz
65 kg - Luca Morhart 7. Platz
71 kg - Jan Schwab 5. Platz
16.12.2019 - The Wrestling Book - jetzt auf dem Markt!
Ringen ist mehr als ein Sport - Ringen ist eine Einstellung

Hier direkt bestellen



Im Laufe des vorolympischen Jahres 2019 hat der berühmte Wrestling Fotograf Kadir Caliskan an mehr als 15 internationalen Wettbewerben teilgenommen, die jeweils voller roher Emotionen wie Freude, Frustration und Enttäuschung waren. Es gibt drei verschiedene Arten des Wrestling, ein breites Spektrum an Altersgruppen, Frauen, Männer, Trainer und Athleten, aber was sie alle gemeinsam haben, ist ihre Leidenschaft für das Ringen - auf und abseits der Matte! All dies wurde festgehalten in diesem Buch. Auf 120 Seiten könnt ihr die älteste Sportart der Welt anhand seiner Fotos erleben.

Genießt das Wrestling-Buch 2019!
10.12.2019 - KSC Germania Hösbach ist Meister der Oberliga 2019
Germania Vikings steigen in die 1. Bundesliga auf


Foto: KSC Hösbach
09.12.2019 - ASV Schaafheim ist Meister der Hessenliga 2019

Von links: Denis Bochenek, Edvard-Sandor Vajda, Nils Böhm, Torben Berndt, Anatolie Dreglea, Tom Pusch, Lukas Buchheimer, Maximilian Musel, Jannik Buchheimer, die Trainer Marrkus Plodek und Frank Frotscher, Mannschaftsführer Markus Thybusch Foto: Axel Wandinger
24.11.2019 - Starker sechster Platz für das hessische Frauenteam in Rimbach
Sieg gegen Saarland / Unentschieden gegen Württemberg zum Greifen nahe

Das Frauenteam des Hessischen Ringer-Verbandes e.V. hat bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften mit einer guten Mannschaftsleistung überzeugt und den sechsten Platz erreicht. Der HRV-Auswahlmannschaft gelang dabei einen Sieg gegen die Landesorganisation Saarland mit 22:10. Bei den drei Niederlagen gegen Südbaden (13:20), Württemberg (13:20) und im anschließenden Kampf und Platz 5+6 gegen Berlin (12:23) überzeugte das Team mit sehr guten Einzelleistungen. Besonders im Kampf gegen den neuen Titelträger Württemberg bahnte sich eine kleine Sensation an. Ein Einzelkampf fehlte dem Team Hessen zum Unentschieden.


HRV-Sportmanager Jens Gündling und Landestrainer Peter Weisenberger stimmen ihr Team auf die Kämpfe ein. Foto: Matthias Stockmann
 Mehr

17.11.2019 - Deml und Hast sind die HRV-Sportler des Jahres
Ordentliche Mitgliederversammlung: Schmitt und Trautmann als Nachwuchssportler des Jahres ausgezeichnet / Lefebvre zum Ehrenmitglied ernannt / Neue Entwicklungen im Verband

Harmonisch ging es bei der Mitgliederversammlung des Hessischen Ringer-Verbandes e.V. im Ringer-Leistungszentrum Aschaffenburg zu. Die „Zwischenversammlung“ ohne Neuwahlen war eine gute Gelegenheit, um die vergangenen neunzehn Monate unter der Leitung des neuen Vorstands und Präsidiums aufzuarbeiten und die neuen Entwicklungen den Vereinsvertretern zu präsentieren.


Die Wahl zum HRV-Sportler des Jahres 2019 sicherten sich Marie Trautmann (Nachwuchssportlerin), Nico Schmitt (Nachwuchssportler), Jenny Hast (Sportlerin des Jahres) und Johannes Deml (Sportler des Jahres). Vize-Präsident Sport Benjamin Stange und Sportmanager Jens Gündling gratulierten.
 Mehr


|  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |