Suchen im Archiv 

 Besucher:  
 Benutzername:
 Passwort:



Passwort vergessen?
 
Aktuell 
23.01.2018 - lsb h würdigt ehrenamtliche Tätigkeit von Karl-Peter Schmitt
Zum Sport gehören nicht nur Sportler, eine wichtige Funktion kommt auch Schieds-, Kampf- und Wertungsrichtern zu. Sie verrichten ehrenamtliche Arbeit, die häufig nicht besonders anerkannt wird. Der Landessportbund Hessen hatte deshalb 40 Mitglieder dieser Gilde zu einem Diskussionsabend unter dem Motto "(Kein) Respekt vor Schiedsrichtern" in die Frankfurter Sportschule eingeladen und diese Gelegenheit genutzt, verdiente Unparteiische für lange ehrenamtliche Tätigkeit zu ehren. Zu den Geehrten gehörte auch Karl-Peter Schmitt, dem der lsb h Dank und Anerkennung für seine vielfältige Tätigkeit im Kampfrichterwesen aussprach. Der Rimbacher ist Kampfrichterreferent des Hessischen Ringer-Verbandes, Mitglied des DRB-Kampfrichterausschusses, Mitglied im DRB-Prüfungsausschuss für Kampfrichter und Bundesligakampfrichter. Im HRV hat er sich für die viel beachtete Akquirierung junger Kampfrichter verdient gemacht und er ist sich auch nicht zu schade bei Bezirksmeisterschaften und Nachwuchsturnieren als Kampfrichter zu fungieren.
 Mehr

21.01.2018 - ASV Schaafheim II will in der Hessenliga ringen
Entgegen der Aussage in einigen Presseberichten, will der ASV Schaafheim in der Verbandsrunde 2018 in der Hessenliga ringen. Schaafheims Technischer Leiter Uli Bartos erklärte, er sei bei der Vereinsvertretersitzung am 13. Januar in Aschaffenburg der offizielle Vertreter seines Vereins gewesen und habe in dieser Eigenschaft keinerlei Zusage für einen Start in der Verbandsliga getätigt. Weiter erklärte Bartos: "Wir haben unsere Planungen auf die Hessenliga ausgerichtet. Wir haben den Aufstieg sportlich geschafft und wollen diesen auch wahrnehmen. Wenn die Hessenliga mit acht Mannschaften starten soll, muss Elgershausen als Tabellenletzter absteigen. Die Richtlinien sehen vor, dass der Tabellenletzte absteigen muss."
20.01.2018 - Hessenmeisterschaften in Waldaschaff


Ausschreibung

Meldeliste im PDF-Format
Meldeliste im WORD-Format

16.01.2018 - Weisenberger: „Die Mädels haben super gekämpft“
Offene Rheinlandmeisterschaften der Frauen und Mädchen in Ransbach-Baumbach


Hanna Frotscher gewann in Ransbach-Baumbach das DRB-Pflichturnier in der Klasse bis 53 kg der weiblichen Jugend und darf in drei Wochen für die Auswahl des DRB beim internationalen Turnier in Österreich starten. Foto: Frank Frotscher
 Mehr

13.01.2018 - Vereinsvertreter setzten die Eckpunkte für den Ligenbetrieb 2018
Wie soll die Ligenstruktur in der Saison 2018 aussehen? Zu diesem Thema hatte der Hessische Ringer-Verband (HRV) seine Vereine zu einer Vereinsvertretersitzung ins Ringer-Leistungszentrum Aschaffenburg eingeladen. In einer konstruktiven Diskussion wurden die Weichen für die Anfang September beginnende Mannschaftsrunde gestellt. "Wir wollen die Planung mit euch gemeinsam angehen", betonte HRV-Präsident Toni Kunkel zu Beginn der Sitzung und gab der Hoffnung Ausdruck, dass durch gegenseitiges Geben und Nehmen ein für alle gutes Ergebnis erzielt werden könne.
 Mehr

08.01.2018 - Gemeinsam gegen Doping
 Mehr

08.01.2018 - Informationen zum neuen internationalen Regelwerk
Die UWW hat zum 01.01.2018 die Ringkampfregeln geändert. Diese Änderungen werden erstmalig bei den Bezirks- und Landesmeisterschaften, sowie beim Kaderturnier in Bindlach zur Anwendung kommen.
 Mehr

16.11.2017 - Kommissaranwärter Eisele
Viele fragen mich wie es bei mir beruflich weiter geht.
Hier ist meine Antwort 😉
Ich bin Teil der Landespolizei Hessen.
Der Trainingsalltag lässt sich hier optimal mit dem Studium verbinden, da es auch hier eine extra Sportfördergruppe gibt.

Liebe Grüße und einen schönen Tag wünscht euch,
Kommissaranwärter Eisele
10.10.2017 - Gianluca Herbig absolviert freiwilliges, soziales Jahr beim HRV
19jähriger Abiturient will BWL oder Sportmanagement studieren

„Ich finde es super hier“ zieht Gianluca Herbig seine vierwöchige Bilanz beim Hessischen Ringer-Verband e.V. Seit September 2017 ist der 19jährige Nilkheimer beim HRV angestellt und absolviert sein „Freiwilliges Soziales Jahr“ (FSJ) bei den hessischen Ringern. Die unterschiedlichen Aufgaben, angefangen vom Stützpunkttraining über das Teilzeitinternat Ringer Akademie bis hin zu administrativen Aufgaben begeistern Herbig und findet die Abwechslung gut.

 Mehr


|  Impressum |